Kameras Sony

Sony: Jahresvorschau für 2018

Sony hat im Jahr 2017 so wenige Kameras vorgestellt wie zuletzt 1998. Wird sich das 2018 ändern? Wir fassen in unserer Jahresvorschau alle aktuellen Gerüchte zu möglichen Kamera Neuheiten zusammen.

Sony 2017: So wenige Kameras wie zuletzt 1998

„Bei Sony hauen die doch einfach nur eine Kamera nach der anderen raus, die wollen den Kunden doch nur das Geld aus der Tasche ziehen!“. Ja, Sony hat in den letzten Jahren im Vergleich zu anderen Herstellern viele Kameras auf den Markt gebracht und sicherlich war da das ein oder andere Modell dabei, welches nicht mit übermäßig vielen Alleinstellungsmerkmalen zu überzeugen wusste.

Doch im Jahr 2017 war Sony so zurückhaltend wie seit 20 Jahren nicht mehr, insgesamt wurden 2017 nämlich nur vier neue Kameras vorgestellt: Die Sony A7r III, die Sony RX10 IV, die Sony A9 und die Sony RX0. Wenn man letztere aus dieser Liste streicht – die Sony RX0 ist im Grunde eine Art Actionkamera und keine Fotokamera – dann waren es eigentlich nur drei Kamera Neuheiten von Sony im Jahr 2017.

2018 wird Sony vermutlich wieder ein kleines bisschen aktiver werden, wobei der Fokus des Herstellers nach wie vor auch darauf liegt, das Angebot an Objektiven für die spiegellosen Vollformatkameras auszubauen. Sony lässt sich – wie eigentlich immer – kaum in die Karten schauen, wenn es um zukünftige Kamera Neuheiten geht. Trotzdem gibt es natürlich so einige Gerüchte und Spekulationen, die wir im Folgenden zusammenfassen wollen.

Mögliche Sony Kamera Neuheiten 2018

Sony A7 III

Die Sony A7 III ist ein extrem heißer Kandidat, wenn es um die möglichen Kamera Neuheiten der nächsten Monate geht. Lange Zeit war man davon ausgegangen, dass die Sony A7 III Ende 2017 vorgestellt wird, doch da hat Sony dann „nur“ die A7r III enthüllt. Vermutlich unter anderem, um ein direktes Konkurrenzmodell zur hochgelobten Nikon D850 anbieten zu können.

Im September 2017 hatten zuletzt konkrete technische Daten zur Sony A7 III die Runde gemacht (siehe Artikel hier), damals war die Rede von einem 24-Megapixel-Sensor, dem Autofokus der Sony A9, einer Serienbildgeschwindigkeit von 6 Bildern pro Sekunde, 4K-Videos mit 30p, einem Joystick sowie einem Touchscreen gewesen.

Aktuell gibt es keine Informationen, wann genau die Sony A7 III auf den Markt kommen soll. Doch man kann sich insgesamt ziemlich sicher sein, dass es irgendwann 2018 soweit sein wird.

Sony A7s III

Im Bereich der Hybrid-Kameras setzt Panasonic Sony mit Modellen wie der Panasonic GH5 mächtig unter Druck. Die Sony A7s III (die alternativ unter dem Namen Sony A9s auf den Markt kommen könnte) wäre eine mögliche Antwort auf die Kameras von Panasonic. Vor der Präsentation der Sony A7r III waren sich einige Quellen sicher, dass bei dem nahenden Event die A7s III und nicht die A7r III vorgestellt werden soll. Sony scheint also definitiv an dieser Kamera zu arbeiten – und langsam aber sicher wird es auch Zeit für ein Update der A7s II. Uns würde es also überhaupt nicht wundern, wenn die A7s III eine der Sony Kamera Neuheiten 2018 wird.

Sony A77 III

Vor einigen Monaten gab es erstmals Gerüchte zu den technischen Daten der Sony A77 III. In den letzten Monaten und Jahren hat sich Sony zwar verstärkt auf E-Mount-Kameras konzentriert, doch dass die A-Mount-Nutzer weiter versorgt werden sollen, wurde auf der photokina 2016 mit der Sony A99 II unter Beweis gestellt.

Die Sony A77 III soll angeblich eine der Kamera Neuheiten des kommenden Jahres werden, in welchem Zeitraum die neue Kamera ungefähr vorgestellt werden soll, ist uns allerdings noch nicht bekannt.

Weitere Sony Neuheiten 2018

2018 sollte es definitiv wieder Zeit werden für eine neue E-Mount-Kamera mit APS-C-Sensor. Das könnte zum Beispiel die Sony A6700, eine Sony A5xxx oder die Sony A6000 II sein. Auch die Sony A9 Reihe könnte Sony theoretisch ausbauen, doch da es hier in der Vergangenheit kaum handfeste Informationen gab, muss das zum aktuellen Zeitpunkt noch als reine Spekulation eingestuft werden.

Zusammenfassung

Wenn man sich 2018 auf eine bestimmte Sony Neuheit freuen möchte, dann auf die Sony A7 III. Dass diese Kamera kommen wird, ist sehr wahrscheinlich. Des Weiteren scheint Sony noch an der A7s III, der A77 III und einer neuen APS-C-Kamera zu arbeiten. Außerdem wird 2018 sicherlich auch das ein oder andere neue Objektiv angekündigt werden.

Was wünscht ihr euch im Jahr 2018 von Sony?

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

10 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • Wenn ich mir etwas wünschen dürfte:
    Dann endlich eine Alpha 7000 im Halbformat, mit Sucher in der Mitte, Bildstabi, gutem Griff und größerem Akku – bis auf Canon, Leica und Nikon haben das ja jetzt alle anderen auch verstanden und realisiert – mehr Power im Halbformat wäre gut – Vollformat ist eine Mode, die immer unbezahlbarer und schwerer wird.

    Und endlich 2.8/10-20 mm – 2.8/16-55 mm – 2.8/40-135 mm

    Alpha 7RIII und Alpha 7SIII können sie ruhig überspringen.

    und endlich den Mut das alte Minolta-System zu begraben – ach ja und den Mut zu Marktgerechten Preisen!

  • Hier wird es sehr interessant- Sony A7s III

    Welchen Weg geht Sony?
    Die a7s gab/ gibt es vielen Geschäften zu kaufen
    Die a7s2 gibt nur sehr vereinzelt noch im Deutschen Fotofachhandel.

    Entweder besinnt sich Sony wieder auf ein moderaten Preis, mit Möglichkeit zum Absatz bei einem größeren Interessentenkreis , oder wandert die Kamera in den unerschwinglichen Profibereich?

    Tut Sony den ISO Wert erhöhen und gibt es endlich eine IR Funktion?

  • Wenn ich mir allein die bisherige Menge der Kommentare anschaue, muss ich feststellen, dass entweder alle mit Sony wunschlos glücklich sind oder aber alle ziemlich zufrieden ohne Sony. Ich schließe mich mal spontan der zweiten Gruppe an.

    • Ich bin als Sony-Kunde mit der Objektiv-Endkontrolle (GM-Objektiv 2,8/90mm Makro) nicht zufrieden.
      Frühausfall nach ca. 20 Bilder durch „Fremdkörper“ im Linseninnensystem. Garantiereparatur wurde schnell durchgeführt.

      • Das kann doch immer mal passieren, wichtig ist doch das es schnell in Ordnung gebracht wird, und das war ja, wie du schreibst, auch der Fall.
        Das ist bei jedem Hersteller schon mal passiert, siehe Fuji mit den Optiken für Ihre Mittelformat und siehe das neue 85er 1.4 von Canon das AF Probleme hat…

  • Einen einzigen Objektivwunsch hätte ich da noch.
    Ein 1.4 24 mm was bis heute von dieser Marke noch nie existiert hat.
    So gibt es doch schon diveerse 50 mm und 85 mm und 135 mm .
    Warum denn ausgerechnet kein 24 er
    Canon und Nikon könnens doch auch und es ist eine klassische Festbrennweite.

  • Wünsche mir einen Nachfolger für die Alpha 6500:
    bessere Akkuleistung, bessere Speicherkarte (nplazierung) + schnellere Schreibgeschwindigkeit, Lösung für die Hitzestaupausenproblematik, auch seitlich klappbares Display, vereinfachte Menüführung/anzeige und endlich ein qualitativ breiteres/besseres E-Mountobjektivangebot sowie verbesserte Qualitätssicherung und Rückkehr zu einer moderateren Preispolitik.

  • Ich wünsche mir endlich wieder einen elektronischen Klappsucher da ich oft eher niedrig fotografiere und ein Klappdisplay nunmal kein Sucher ist. Von mir aus an der A6xxx wie bei Panasonic Gx7.

    Zwar gibts einen für die Cybershots den man über den Multifunktionsblitzschuh nutzen kann, nur wird der von allen Alphakameras nicht unterschützt, trotz selben Multifunktionsblitzschuh.

  • Ja, oft Suche auch ich die Netzseiten nach Neuerung im A-Mount Bereich ab.

    Auf Vollformat zu wechseln und meinen Objektivpark (fast alles Vollformatobjektive) mit Adapter auf e-Mount Nutzen zu müssen erscheint mir nicht Sinngemäss.

    Zudem Empfinde ich die e-Mount Vollformatserie als momentanen Hype der wieder Nachlassen wird.

    Egal wie es ist, oder zu scheinen vermag, ich hoffe sehr auf eine baldige Alpha 77 M3.

    Mal schauen was die Zukunft bringt. 🙂