Sony Objektive

Sony: Dieses neue Objektiv wird am 13. Januar vorgestellt

Sony wird am 13. Januar ein neues Objektiv oder besser gesagt eine neue Festbrennweite mit einer maximalen Blende von f/1.4 vorstellen.

Unbekanntes Objektiv in Video aufgetaucht

In den letzten Tagen hat es kräftig rumort in der Sony Szene. Grund dafür war ein aktuelles Video von DPReview, in dem für einen kurzen Moment ein Sony Objektiv zu sehen war, welches nachträglich für das Video unkenntlich gemacht wurde. Ungewöhnlich. Und gleichzeitig ein eindeutiger Hinweis darauf, dass es sich bei dem gezeigten Objektiv um ein Modell handelt, welches eigentlich noch gar nicht erhältlich ist.

Die genaue Brennweite des Objektivs kann man zwar nicht erkennen, die Lichtstärke wurde von DPReview allerdings nicht unkenntlich gemacht. Diese erstreckt sich wohl, so wollen Nutzer im Netz festgestellt haben, von f/1.4 bis f/16, außerdem ist eindeutig, dass es sich bei dem Objektiv um eine Festbrennweite handelt.

Hier das Bild des Objektivs aus dem Video von DPReview:

Sony 35mm f/1.4 GM, Präsentation am 13. Januar

Doch lüften wir das Geheimnis: Es handelt sich bei dem mysteriösen Objektiv um das neue Sony 35mm f/1.4 GM, welches in den letzten Wochen bereits mehrfach durch die Gerüchteküche geschwirrt ist. Das Objektiv soll am 13. Januar 2021 offiziell vorgestellt werden, das bestätigt die Webseite Sonyalpharumors. Die Präsentation soll wohl gegen 16:00 Uhr deutscher Zeit über die Bühne gehen, wir werden das neue Objektiv dann selbstverständlich in einem ausführlichen Artikel vorstellen.

Sonys G Master-Objektive stehen für eine ausgezeichnete Qualität, die Objektive sollen laut Sony eine hohe Auflösung und ein spektakuläres Bokeh vereinen und so neue kreative Möglichkeiten für Fotografie und Kunst eröffnen. Zuletzt hat Sony in der G Master Reihe einige interessante Objektive geliefert, man kann also auch beim neuen 35mm f/1.4 hoffen, dass Sony hier ein außergewöhnliches Objektiv gelungen ist. Auch wenn die Brennweite als solche natürlich wenig spektakulär ist.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit rund 4.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
23 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare