Vergleiche

Vergleich: Canon R6, Nikon Z6 II, Sony A7 III, Panasonic S5 (DPReview)

Die Experten von DPReview haben vier Vollformat-DSLMs miteinander verglichen, die Canon EOS R6, Nikon Z6 II, Sony A7 III und Panasonic S5.

Vier aktuelle Vollformatkameras im Vergleich

Wer auf der Suche nach einer Vollformat-DSLM im mittleren Preissegment ist, der findet sowohl bei Canon und Nikon als auch bei Sony und Panasonic eine passende Kamera. Doch welche spiegellose Vollformatkamera ist denn nach heutigen Gesichtspunkten die beste, die Canon EOS R6, Sony A7 III, Nikon Z6 II oder Panasonic S5?

Dieser Frage sind Chris und Jordan von DPReview auf den Grund gegangen. In einem 13 Minuten langen Video haben sie die vier Kameras in verschiedenen Bereichen kurz und knapp miteinander verglichen.

Das Endergebnis ihres Vergleichs sieht folgendermaßen aus:

  1. Canon EOS R6
  2. Panasonic S5
  3. Nikon Z6 II
  4. Sony A7 III

Als Sieger des Vergleichs geht die Canon EOS R6 hervor, die allerdings auch die teuerste der vier Kameras ist. Dementsprechend kann man von ihr sozusagen auch erwarten, dass sie am meisten zu bieten hat.

Platz 2 und 3 liegen laut DPReview ziemlich nah beieinander. Die Panasonic S5 sei etwas besser für Videos geeignet, während die Nikon Z6 II in vielen Fällen die bessere Wahl für Fotografen darstellt.

Auf dem vierten und letzten Platz landet die Sony A7 III, die allerdings auch, das heben die Tester mehrfach hervor, die mit Abstand älteste der vier Kameras ist. Sie wurde im Februar 2018 präsentiert, während die anderen drei Vollformat-DSLMs im Jahr 2020 vorgestellt wurden.

Die Einzelwertungen

Auf dem Weg zum Endergebnis haben Chris und Jordan die Kameras in fünf verschiedenen Bereichen miteinander verglichen. Hier die Ergebnisse der einzelnen Kategorien, die im Video selbst natürlich noch genauer begründet werden:

Handling

  1. Canon EOS R6 (keine Kritikpunkte)
  2. Nikon Z6 II (Display nicht seitlich neben das Gehäuse klappbar, deshalb Abzug im Vergleich zu Platz 1, manche bevorzugen ein solches Display aber)
  3. Panasonic S5 (kein großer Unterschied zu Platz 1 und 2)
  4. Sony A7 III (zwar hervorragende Akkulaufzeit, Menü und Touchscreen aber nicht optimal, Buttons fühlen sich nicht ganz so hochwertig an wie bei den anderen Kameras, Wetterfestigkeit könnte besser sein)

Display und Sucher

  1. Canon EOS R6 (keine Kritikpunkte)
  2. Nikon Z6 II (Bildwiederholrate des EVF nach wie vor nur 60 fps, Display nicht komplett flexibel, deshalb Platz 2)
  3. Panasonic S5 (Elektronischer Sucher nur mit 2,36 Millionen Bildpunkten, das ist 2020 zu wenig)
  4. Sony A7 III (Display und EVF inzwischen überholt)

Videos

  1. Panasonic S5 (AF-C schlecht, ansonsten in jeder Hinsicht exzellent)
  2. Canon EOS R6
  3. Sony A7 III und Nikon Z6 II (kein 4K mit 60 fps)

Bildqualität

Alle Kameras mit sehr ähnlichen Ergebnissen, kaum Unterschiede.

  1. Panasonic S5 (Einzige Kamera mit Pixel-Shift-Modus)
  2. Nikon Z6 II
  3. Canon EOS R6 (“nur” 20 Megapixel)
  4. Sony A7 III

Autofokus

  1. Canon EOS R6
  2. Sony A7 III
  3. Nikon Z6 II
  4. Panasonic S5

Hier könnt ihr euch das komplette Video zum Vergleich zwischen der Canon EOS R6, Nikon Z6 II, Panasonic S5 und Sony A7 III anschauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit rund 4.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
63 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare