News & Gerüchte Objektive

Zeiss Objektive: 28mm Otus und 21mm Loxia vorgestellt

Zwei neue Objektive hat Zeiss in den letzten Tagen vorgestellt: Das 28mm f/1.4 Otus und das 21mm f/2.8 FE Loxia.

Zwei neue Objektive von Zeiss

Auch wenn Sony gestern keine neuen Objektive vorgestellt hat und man „nur“ die neue Sony RX1R II bestaunen konnte, gab es in den letzten Tagen doch einige spannende Objektiv News: Zeiss hat nämlich zum einen das neue Weitwinkel-Otus mit einer Brennweite von 28mm bei einer f/1.4 Blende vorgestellt, zum anderen wurde auch das Loxia 21mm f/2.8 FE für Sonys Vollformatkameras enthüllt. Der Preis des Loxias wird bei 1.500 Euro liegen.

Das Otus soll bis in die Ecken hinein eine hervorragende Bildqualität liefern, insgesamt besteht das Objektiv aus 16 Elementen in 13 Gruppen. Auf einen Autofokus verzichtet Zeiss hier wie gewohnt und auch wenn das Unternehmen noch keinen offiziellen Preis nennt, kann man sich recht sicher sein, dass das neue Otus mindestens zwischen 3.500 und 4.000 Euro kosten wird. Verfügbar sein wird es ab dem 2. Quartal 2016 für Canon und Nikon Kameras.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

2 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • Ich glaube eher ca 4000-5000€
    Die Linsen mit asphärischer Optikfläche und mit anomaler Teildispersion sind mehr geworden und die sind nicht günstig.
    Generell sind mehr linsen vorhanden, was 1.5 kg hervorbringen.
    Andere Objektive mit 28mm im Mittelformatbereich oder Leica kosten nicht unter 4000€