Canon Objektive

Canon: Bald sollen die wirklich teuren RF-Objektive erscheinen

Canon arbeitet derzeit Gerüchten zufolge an einigen wirklich dicken und teuren RF-Objektiven. Im Gespräch ist zum Beispiel ein RF 300mm f/2.8.

Canon bisher mit 15 RF-Objektiven

Vor ziemlich genau zwei Jahren ist Canon mit der EOS R in den Bereich der spiegellosen Vollformatkameras eingestiegen. In den letzten 25 Monaten hat der Marktführer einige interessante RF-Objektive auf den Markt gebracht und das Angebot an passenden Objektiven für die Vollformat-DSLMs kontinuierlich ausgebaut. Verschaffen wir uns doch mal einen kleinen Überblick, welche Gläser das Angebot an RF-Objektiven inzwischen umfasst:

Festbrennweiten:

  • 35mm f/1.8 Makro
  • 50mm f/1.2
  • 85mm f/1.2
  • 85mm f/1.2 DS
  • 85mm f/2 Makro
  • 600mm f/11
  • 800mm f/11

Zoom-Objektive:

  • 15-35mm f/2.8
  • 28-70mm f/2
  • 24-70mm f/2.8
  • 24-105mm f/4
  • 24-105mm f/4-7.1
  • 24-240mm f/4-6.3
  • 70-200mm f/2.8
  • 100-500mm f/4.5-7.1

Sieben Festbrennweiten, acht Zoomobjektive. Macht in der Summe, so wir denn keine Brennweite vergessen haben, 15 RF-Objektive. Das kann sich nach rund zwei Jahren durchaus sehen lassen.

Wenn man sich die aktuellen Canon RF-Objektive so anschaut, dann fällt allerdings auf, dass ein Bereich im Moment noch überhaupt nicht abgedeckt wird – und das ist der Bereich der lichtstarken Tele-Festbrennweiten.

2021: Zwei lichtstarke Tele-Objektive geplant

Lichtstarke Tele-Festbrennweiten sind groß, schwer, teuer und fast ausschließlich für Profis interessant, dementsprechend kann man nachvollziehen, dass diese Objektive bei Canon zu Beginn nicht ganz oben auf der To-Do-Liste standen. Nun sieht es aber so aus, als wollte Canon diesen Bereich ins Visier nehmen, neue Gerüchte sprechen nämlich davon, dass 2021 zwei entsprechende Gläser auf den Markt kommen werden.

Mit welchen Brennweiten und Lichtstärken wir es genau zu tun bekommen werden, ist noch nicht genau klar. In den letzten Wochen haben verschiedene Gerüchte die Runde gemacht, dabei war unter anderem von einem RF 300mm f/2.8L IS USM, einem RF 250mm f/2L IS USM und einem RF 500mm f/2.8L IS USM die Rede. Irgendetwas in diesem Bereich wird es vermutlich werden und sicherlich werden in den nächsten Wochen und Monaten noch konkretere Gerüchte auftauchen.

Quelle: Canonrumors

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
61 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare