Canon Kameras Objektive Top

Canon: Vier Neuheiten im 1. Quartal 2023?

So langsam aber sich zeichnet sich ab, welche Neuheiten Canon im 1. Quartal des Jahres 2023 vorstellen möchte.

Keine weiteren Neuheiten im Jahr 2022

Neuheiten aus dem Hause Canon werden wir in diesem Jahr zu 99 Prozent nicht mehr sehen, in den letzten Wochen des Jahres geht es bei Canon (und allen anderen Herstellern auch) ausschließlich darum, die eigenen Produkte unters Volk zu bringen. Bei Canon läuft passend dazu noch bis zum 31. Dezember 2022 eine Winter-Aktion mit bis zu 400 Euro Cashback. Diese und viele weitere Aktionen findet ihr in unserem Deal-Ticker, dort haben wir gerade auch die neusten Black Friday Deals ergänzt.

Wenn das Kalenderjahr 2022 für die Entwicklungsabteilung von Canon bereits abgeschlossen ist, richtet sich der Blick logischerweise bereits nach vorne – auf das 1. Quartal des Jahres 2023. Dort hat Canon allem Anschein nach so einiges geplant, die Kollegen von Canonrumors schreiben:

It looks like Canon is going to make a big splash in Q1 of 2023.

Canonrumors

Zwei neue Kameras, zwei neue Objektive?

Es zeichnet sich ab, dass Canon in den ersten Monaten des kommenden Jahres mindestens vier Neuheiten vorstellen möchte. Über eine dieser potenziellen Neuheiten hatten wir kürzlich bereits berichtet, es geht dabei um die Canon EOS R50, eine neue APS-C-Kamera mit RF-Bajonett. Zusätzlich zur R50 wird Canon voraussichtlich auch ein neues RF-S Objektiv vorstellen, das Canon RF-S 22mm f/2 STM. Die optische Konstruktion dieses APS-C-Objektivs soll wohl vom aktuellen EF-M 22mm f/2 STM übernommen werden. So ähnlich war Canon auch schon beim RF 50mm f/1.8 vorgegangen, dort wurde die optische Konstruktion von der entsprechenden EF-Festbrennweite übernommen.

Zusätzlich zur Canon EOS R50 soll aber auch noch eine zweite Kamera vorgestellt werden. Ich hätte da im ersten Moment auf die noch günstigere APS-C-Kamera unterhalb der R50 getippt, die sich Gerüchten zufolge ja ebenfalls in der Entwicklung befinden soll.

Canonrumors geht aktuell aber wohl eher davon aus, dass es sich bei der zweiten Kamera um eine neue Vollformatkamera handeln wird – unter anderem wohl deshalb, da zusammen mit der Kamera ein neues RF-Objektiv präsentiert werden soll. Konkrete Hinweise auf das Modell gibt es aber noch nicht. Grundsätzlich wäre die Präsentation der Canon EOS R5S denkbar, oder vielleicht doch eine neue günstige Vollformatkamera für Einsteiger?

Halten wir fest: Das 1. Quartal 2023 könnte für Canon Nutzer durchaus spannend werden.

guest
22 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
alex

Canon R5 Mark II und RF 20mm 1,4 L USM

N1USER

Korrigiere: R5 Mark II und RF 20mm f/1,8 STM

alex

Es gibt schon das günstige RF24mm f1,8 STM, aber ein lichtstarkes UWW L Prime noch gar nicht. Deshalb schätze ich den Bedarf hier vorrangig deutlich höher ein.

joe

R5 Mark II? Hattest Du überhaupt jemals eine R5 in der Hand und damit mal eine längere Zeit fotografiert und gefilmt?

Martin Berding

Oh, oh, wenn das mal gutgeht. Canon präsentiert momentan wie im Jahr 2000 am laufenden Meter. Nur seltsam, dass man heute niemanden mehr mit Kamera in der Hand sieht. Fragt man im Bekanntenkreis, da hat niemand mehr eine Kamera, alles wird per Handy abgespult. Für neue Modelle muss es auch Käufer geben, oder ist der deutsche Raum vom Handel her gesehen nicht mehr relevant. Immer mehr Modelle fördern nicht immer mehr Verkäufe. Das hat auch die Autoindustrie längst erkannt und so werden die meisten Nischenmodelle kurzerhand eingestampft.

Azzaro

…und dann gibt es so Verrückte die haben zwölf Kameras aber ein recht altes Handy 😅

lichtbetrieb

Wenn ich so in meine Vitrine gucke, ja da muss ich (leider) zustimmen. Nur als Technikfreak habe natürlich auch ein recht aktuelles Handy 🙂

Azzaro

Ich tippe auf eine EOS R5 MkII, Canon gibt gerade auf die R5 satte 400,-€ Cashback, das ist meist ein guter Hinweis, man will die Lagerbestände reduzieren.
War im Sommer schon bei der R6 so zu sehen, 300,-€ Cashback in der Sommeraktion.

Daniel

Ja! Eine R5 Mark ii 😍 oder eine VF mit um die 30MP

Azzaro

…ja, eine EOS R MkII mit 30 MP würde mir auch gefallen.

Rüdiger

Da bin ich mir nicht so sicher. Ein Spitzenmodell ist immer bei Rabattaktionen dabei, weil man da mit relativ geringem Nachlass tolle Zahlen für die Werbung generieren kann. Die 400 Euro sind ja gerade einmal 9%.

Die 300 Euro bei der R6 waren da immerhin 12% und die R6 war auch vorher schon bei allen Aktionen dabei. Die wollte man wirklich an den Mann bringen.

Thomas Bube

Bringt endlich ein 35 1.2/1.4 sonst hab ich kein Bock mehr

Daniel

Wird denk ich mal spätestens zur R1 kommen

Daniel

Sehe ich auch so! Wann kommt das RF35mm Canon ?
Wird bestimmt ca 3400€ kosten

Cat

Canon hat auf ganzer Breite umsortiert – R, R6, R5 sind im Ausverkauf.
Es kommt die R5II – alles andere ist inkonsequent.
Und da keiner bisher auf 80 MP VF und deutliche Störpixel springen mag, wird sich auch Canon vermutlich da zurückhalten.
Das 2.8/300 mm wurde nicht vorgestellt und ist auch anscheinend nicht bei den Balltretern ohne Armbinde…

Sonnar

80 MP VF und deutliche Störpixel…

Gibt’s die bei Fuji (40 MP APS-C) auch?

Alfred Proksch

Wie die das machen wollen wenn einige Kameras/Objektive im Handel mit „Liefertermin offen“ bezeichnet sind muss ich schon fragen dürfen.

Wenn die Kasse klingeln soll muss geliefert werden! Wollen die vielleicht mit „Optionsscheinen“ handeln? Nur wer einen erworben hat nimmt an der Verlosung teil?

Ist jetzt ein klein wenig übertrieben – aber dennoch ein seltsames Verhalten seitens Canons. (die anderen sind genau so).

Rüdiger

Vielleicht achtet man bei den neuen Kameras mehr auf lieferbare Komponenten.

Ich schiele ja seit einem halben Jahr auf die R7. So erhalte ich mir meine Vorfreude und erspare mir schlimme Enttäuschungen in der Praxis! Danke Canon 😉

Glocke

Alle RF-Objektive, bis auf die Festbrennweiten 400, 600 und 1200 (alle >10k€), sind lieferbar bei Calumet. Das neue 135’er auch noch nicht.

Sabrina

Irgendwie scheint es ja in erster Linie darum zu gehen, im Gespräch zu bleiben.

Joachim R.

Ach, mag kommen, was will. Ich sehe, ausgehend von meinem persönlichen Nutzerverhalten, keine Veranlassung meine voll funktionsfähigen CANON DSLRs zu verschrotten.