Sonstiges Neuheiten

DJI RS 3 Mini: Kompakter Gimbal für DSLMs bis 2 Kilo

Ihr braucht einen Gimbal für unterwegs, der zudem für die Hochkant-Social-Media-Welt optimiert ist? DJIs neuer Ronin-Ableger könnte helfen.

Für Einsteiger und unterwegs

DJI hat sich über die letzten Jahre nicht nur einen Ruf mit seinem breiten Drohnen-Portfolio erarbeitet. Auch, wenn es um die Stabilisierung von Systemkameras geht, ist der chinesische Hersteller eine beliebte Adresse. Mit dem RS 3 Mini richtet er sich eher an Amateur- als Profi-Filmer und solche, die einen möglichst kompakten Gimbal für unterwegs suchen, ohne großartig Vielseitigkeit einzubüßen.

Mit 795 Gramm (vertikal, 850 Gramm horizontal) ist der RS 3 Mini bis zu 50 Prozent leichter als die größeren Geschwister RS 3 und RS 3 Pro. Auch mit einer Hand sollen sich “großartige Ergebnisse erzielen” lassen und zudem so klein sein, dass er beispielsweise in einer Umhängetasche verstaut werden kann. DJI kündigt beim RS ‎3 ‎Mini zudem zwei neugestaltete zweilagige Schnellwechselplatten an, die den Anforderungen der vertikalen Videoerstellung gerecht werden würden.

Das kann der DJI RS 3 Mini

Zu den Fähigkeiten und Eigenschaften zählen:

  • Tragkraft bis zwei Kilogramm
  • Bluetooth-Aufnahmetaste
  • Multifunktionale M-Taste
  • Stabilisierungsalgorithmus der 3. Generation
  • natives horizontales und vertikales Umschalten
  • 1,4-Zoll-Farb-Touchscreen
  • Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, in 2,5 Stunden wieder voll

DJI RS 3 Mini ab sofort für 389 Euro

Der DJI RS 3 Mini ist laut Hersteller ab sofort verfügbar und schlägt mit einer UVP von 389 Euro zu Buche. Ein fairer Preis?

Tags
guest
1 Kommentar
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Alfred Proksch

Es ist wie immer – Einsteiger Produkte und wirklich sehr gute Stabilisierungssysteme unterscheiden sich nicht nur im Preis. Und wie meistens erwarten die Einsteiger die Leistung von professionellen Gimbals.

Bei den Worten Hochkant-Social-Media-Welt bin ich erschüttert. Dazu eine DSLM verwenden? Seit mir nicht böse das funktioniert mit jedem stabilisierten Smartphone für diesen Zweck authentischer.

Wer es braucht wird kaufen! Wer ernsthaft unterwegs ist kümmert sich eher um den Ton, Beleuchtung, Schnitt usw.