Fujifilm Neuheiten Objektive

Fujifilm: Diese drei Objektive wurden heute vorgestellt

Zwei neue Objektive für APS-C-Kameras, ein neues Objektiv für Mittelformatkameras. Fujifilm war fleißig. Wir stellen euch die neuen Gläser vor.

Fujifilms Entwicklungsabteilung hat sich in den letzten Wochen und Monaten anscheinend mächtig ins Zeug gelegt, der Hersteller hat heute nämlich nicht nur die X-E4 und die GFX100S vorgestellt, sondern auch drei neue Objektive enthüllt.

Fujifilm XF 27mm f/2.8 R WR

Das neue XF 27mm f/2.8 löst das baugleiche 27mm f/2.8 aus dem Jahr 2013 ab. Das Objektiv bringt insgesamt lediglich 84 Gramm auf die Waage, ist extrem kompakt und eignet sich damit wunderbar als Objektiv für unterwegs. Die wichtigsten Neuerungen des Objektivs sind die wetterfeste Bauweise und der Blendenring, der trotz der kompakten Abmessungen noch Platz neben dem Fokusring findet.

Das neue XF 27mm f/2.8 R WR wird ab März 2021 zum Preis von 450 Euro auf den Markt kommen. Wer das Objektiv im Kit zusammen mit der neuen X-E4 kauft, zahlt lediglich 150 Euro Aufpreis (900 Euro X-E4 + 150 Euro 27mm f/2.8 = 1.050 Euro Gesamtpreis).

Fuji XF 27mm f/2.8 vorbestellen bei: Calumetphoto | Foto Koch | Foto Erhardt

Fujifilm XF 70-300mm f/4-5.6 R LM OIS WR

Das Fuji XF 70-300mm f/4-5.6 (siehe Beitragsbild über dem Artikel) wirkt im Vergleich zum 27mm f/2.8 natürlich riesig, wenn man es mit ähnlichen Objektiven vergleicht ist es aber mit einem Gewicht von nur 580 Gramm und einer Länge von 13,3 cm relativ kompakt.

Die optische Konstruktion besteht aus 17 Linsen in 12 Gruppen, mit dabei sind auch eine asphärische Linse sowie zwei ED-Elemente. Die Naheinstellgrenze des Objektivs liegt bei 83 cm, außerdem ist das 70-300mm auch mit Fujis 2-fach Telekonverter kompatibel.

Ab März 2021 wird das Fuji XF 70-300mm f/4-5.6 zum Preis von 800 Euro erhältlich sein.

Fuji XF 70-300mm f/4-5.6 vorbestellen bei: Calumetphoto | Foto Koch | Foto Erhardt

Fujifilm GF 80mm f/1.7 R WR

Auch das GF 80mm f/1.7 fällt mit einem Gewicht von knapp 800 Gramm nicht allzu schwer aus, vor allem wenn man die hohe Lichtstärke des Objektivs betrachtet. Bei der optischen Konstruktion hat sich Fujifilm für einen Aufbau aus 12 Elementen in 9 Gruppen entschieden, außerdem hat das Objektiv auch einen Autofokus zu bieten. Die Naheinstellgrenze liegt bei 70 cm und selbstverständlich ist das Gehäuse gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet.

Der Preis des Fuji GF 80mm f/1.7 R WR wird bei 2.300 Euro liegen, man wird es ab Februar 2021 in den Regalen der Händler finden.

Fuji GF 80mm f/1.7 vorbestellen bei: Calumetphoto | Foto Koch

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 4.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
21 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare