Kameras Nikon

Nikon: Diese 5 Kameras wurden registriert und könnten bald erscheinen

Nikon hat insgesamt fünf neue Kameras registriert. Nun sind Gerüchte aufgetaucht, um welche Neuheiten es sich hier handeln soll.

Wenn neue Kameras registriert werden

Wenn Hersteller neue Kameras bei entsprechenden Zulassungsbehörden registrieren, dann ist das im Normalfall ein recht eindeutiger Hinweis darauf, dass irgendwann in den Wochen oder Monaten danach auch eine entsprechende Neuheit präsentiert werden wird. Das Problem: Bei den Zulassungsbehörden werden die Kameras nur mit kryptischen Bezeichnungen gelistet, sodass man als Außenstehender nicht erkennen kann, um welche Neuheiten es sich letztendlich handeln wird.

Fünf neue Kameras von Nikon

Wie gut, dass es Gerüchte gibt! In diesem Fall beziehen sich die Gerüchte auf neue Nikon Kameras, die schon registriert, aber noch nicht auf den Markt gekommen sind.

Beginnen wir mit den Bezeichnungen, wie die neuen Produkte bei den Zulassungsbehörden gelistet werden:

  • N1845
  • N1847
  • N1849
  • N1850
  • N1834
  • N1912 (registriert in Indonesien)

Bei einer dieser sechs Kameras handelt es sich wahrscheinlich um die Nikon W150, eine wasserdichte Kompaktkamera, die vor einiger Zeit präsentiert wurde. Bleiben also noch fünf Neuheiten, die Nikon möglicherweise (eine registrierte Kamera muss natürlich nicht zwingend auf den Markt gebracht werden) präsentieren könnte.

Zwei neue DSLRs und zwei neue DSLMs

Hinter der in Indonesien registrierten Kamera steht aktuell noch ein großes Fragezeichen, doch bei den vier anderen Neuheiten soll es sich angeblich um folgende Kameras handeln:

  • Zwei neue Spiegelreflexkameras mit Vollformatsensor
  • Eine neue Spiegellose mit Vollformatsensor
  • Eine neue Spiegellose mit APS-C-Sensor

Bei den beiden DSLRs mit Vollformatsensor dürfte relativ klar sein, um welche neuen Kameras es hier geht – die Nikon D6 und die Nikon D760 nämlich. Alles andere wäre eine große Überraschung, denn zu diesen beiden neuen Kameras gab es bereits diverse Gerüchte in den letzten Monaten.

Die neue DSLM mit Vollformatsensor könnte das neue Flaggschiff der Z-Reihe sein und würde sich dementsprechend oberhalb der Z7 einordnen. Gerüchte, dass Nikon (und auch Canon) an solchen High-End-Modellen arbeiten, gibt es ebenfalls schon seit längerer Zeit. Und die Spiegellose mit APS-C-Sensor könnte Nikon als günstiges Einsteigermodell anbieten, um Kunden an das neue Bajonett heranzuführen.

Lesetipp: Die besten Nikon Objektive für Einsteiger

Dass Nikon früher oder später die beiden neuen Vollformat-DSLRs sowie ein High-End-Modell der Z-Reihe auf den Weg bringen wird, das halte ich für sehr wahrscheinlich. Besonders gespannt bin ich, was Nikon mit einer APS-C-DSLM plant und ob an diesen Gerüchten wirklich etwas dran ist.

Quelle: Nikonrumors

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
80 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare