Nikon Kameras

Nikon Z6 III: Erste Bilder der neuen Kamera geleakt

Drei Tage vor der offiziellen Präsentation ist ein Pressebild der Nikon Z6 III geleakt worden, das die Vorderseite des Gehäuses zeigt.

Nikon Z6 III Präsentation am 17. Juni

Am 17. Juni 2024 um 14:00 Uhr deutscher Zeit wird Nikon die neue Z6 III enthüllen. Getreu dem Motto „wenn wir die Leaks nicht verhindern können, dann leaken wir eben selbst“ hat der Hersteller vor einigen Tagen offiziell das Datum für die nächste Präsentation verkündet. Aus der Tatsache, dass bei dem kommenden Event die Z6 III vorgestellt werden wird, macht man ebenfalls kein Geheimnis. Stattdessen wurden in einem ersten Teaser-Video schon ein paar technische Details der Kamera verraten. Zudem hat Nikon verschiedenen Magazinen erlaubt, über die Z6 III zu sprechen und anzukündigen, das parallel zum Launch erste Testberichte erscheinen werden.

Neue Bilder der Kamera geleakt

Die Wartezeit bis zur offiziellen Präsentation verkürzen uns jetzt zwei geleakte Bilder. Eines davon zeigt die Vorderseite der Z6 III zusammen mit dem 24-70mm f/4 Objektiv. Ein zweites Bild zeigt einen vergrößerten Teilausschnitt und weist nochmal gezielt darauf hin, dass die Kamera keinen Z6 III Schriftzug auf der Vorderseite besitzen wird. Stattdessen wird Nikon nur auf ein „Z“ setzen und dieses in der oberen und nicht mehr der unteren Ecke platzieren:

Ansonsten scheint sich Nikon weitestgehend am Gehäuse der Z6 II zu orientieren, zumindest werden von vorne betrachtet keine grundlegenden Unterschiede sichtbar. An einigen Details scheint Nikon allerdings gefeilt zu haben, der Sucherbuckel sieht beispielsweise anders aus, auch könnte die Z6 III etwas größer werden. Ich blende euch hier nochmal das geleakte Bild der Z6 III neben der Z6 II mit dem gleichen Objektiv ein:

Zuletzt wurde gemunkelt, dass der Preis der Z6 III bei ungefähr 3.000 Euro liegen könnte. Damit wäre die Kamera deutlich teurer als ihr Vorgängerin, allerdings dürfte der technische Sprung diesmal auch deutlich größer ausfallen, als das zwischen Z6 und Z6 II der Fall war. Wir sind auf jeden Fall gespannt auf die offizielle Präsentation und freuen uns auf Montag!

Quellen: Nikonrumors | @how2fly

guest
16 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Mirko

Maurice Imhof würde jetzt sagen, wie immer nix neues bei Fuji …. hmm Nikon 🤪

Maratony

🤣

gogl

If 3M then not buy

Daniel

Wann kommt die Nikon Z7 iii !!

Lehrmann Rudolf

Ich warte auf eine Nikon Z 9 H ! Und endlich einen AF und eine Augenerkennung die heran kommt endlich an die Canon R 3 ! Ob Nikon es noch schafft in diesem Jahrhundert???

Benjamin

Schöne Kamera, obwohl mir der alte Sucherhügel besser gefällt, da der Bogen unten konzentrisch mit dem Objektiv/Bajonett ist, bei dem neuen sind da jetzt so komische Dreiecks-Formen zwischen Objektiv und Sucherhügel 🙂

Thomas Nordsee

Gut gesehen- mir ist bei einem flüchtigen Blick gar nicht aufgefallen. Es wirkt auf mich unharmonisch… eine Winzigkeit, fast ohne Bedeutung. Aber es geht ja auch immer um Design… und nicht nur um Funktionalität.

Benjamin

Stimmt, obwohl das für mich jetzt kein Grund wäre, die Kamera nicht zu kaufen, so lange die Funktionen überzeugend sind 🙂

BEN

Es sieht für mich so aus, als wäre die Kamera um das Bajonett herum verstärkt worden.

Thomas Müller

Also mir gefällt der neue Sucherbuckel deutlich besser als der alte von der Z6II.

Florian

Auf dem Bildausschnitt mit dem „Z“ ist auch ein Sensorschutz (Lamellenvorhang) wie bei der Z9 und Z8 zu sehen.

ccc

Schönes mehr oder weniger klassisches Design – mit Rundungen aber auch Kanten! Reine Geschmacksache – mir gefällt’s!!
Auf die Specs bin ich extrem gespannt.
Ist ein 24 MP Sensor jetzt eigentlich „fix“? Wäre für mich völlig in Ordnung, Auflösung jenseits der 24 für mich nachrangig, wenngleich +- 30 MP „nice to have“ sind.

Thomas Nordsee

Ich las heute morgen einen Bericht aus den USA, dass die Kamera super gut im Videobereich aufgestellt sein soll… Ich bin ebenfalls gespannt… und mag Nikon einfach leiden. Aber: Video ist nicht das Meinige… Aber erstmal zum Fachsimpeln und ausprobieren- prima!

Tom

3000€ wäre passend zur aktuellen Preislage. (Siehe Fujifilm xt-50)

BEN

Die kostet nur die Hälfte. Wem das zuviel ist, braucht eigentlich nicht über eine Z6III nachzudenken.

RaniT

Photografix Newsletter

In unserem kuratierten Newsletter informieren wir dich 1-2 Mal pro Woche über die aktuellsten News und Gerüchte aus der Welt der Fotografie.

Wir senden keinen Spam und teilen niemals deine E-Mail-Adresse.
Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.