Objektive Panasonic

Panasonic: Neues 85mm f/1.8 für Vollformat-DSLMs

Panasonic hat ein neues Objektiv für spiegellose Vollformatkameras mit L-Mount angekündigt, das 85mm f/1.8 zum Preis von 650 Euro.

Nicht nur Canon hat kürzlich zwei neue Objektive für spiegellose Vollformatkameras enthüllt, auch Panasonic wurde aktiv und hat eine Festbrennweite präsentiert, die vor einigen Wochen bereits auf der offiziellen Roadmap zu sehen war. Es geht dabei um das Panasonic Lumix S 85mm f/1.8, welches für spiegellose Vollformatkameras mit L-Bajonett geeignet ist.

Panasonic S 85mm f/1.8

Das 85mm f/1.8 ist das erste von insgesamt vier f/1.8er Festbrennweiten, die Panasonic auf den Markt bringen möchte. In nächster Zeit sollen noch ein 50mm, 35mm und 24mm folgen. Eine Besonderheit ist dabei, dass alle vier Objektive die gleichen Abmessungen vorweisen werden, nämlich 8,2cm Länge, 7,4cm Durchmesser und 67mm Filterdurchmesser. Zudem wird auch das Außendesign mit Fokusring und Schalter identisch sein. So soll es für die Nutzer unter anderem einfacher sein, mit allen Objektiven das gleiche Zubehör wie zum Beispiel Gimbals zu benutzen.

Doch zum Objektiv selbst: Das 85mm f/1.8 besteht aus neun Linsen in acht Gruppen, mit dabei sind zum Beispiel zwei LD-Linsen. Der Autofokus arbeitet dank zwei linearer Antriebe laut Panasonic schnell und zuverlässig, auf einen optischen Bildstabilisator muss man beim 85mm f/1.8 hingegen verzichten. Dafür verspricht Panasonic selbstverständlich ein gleichmäßiges und schönes Bokeh, wie man sich das von einem solchen Objektiv natürlich wünscht. Preislich ordnet sich das Panasonic Lumix S 85mm f/1.8 bei rund 650 Euro ein, erhältlich ist es ab November 2020.

Panasonic 85mm f/1.8 vorbestellen bei: Foto Koch

Große Firmwareupdates angekündigt

Des Weiteren hat Panasonic auch wichtige Firmwareupdates für die Panasonic S1, S1R, S1H, S5 sowie die G110 angekündigt. Die Updates erweitern bei einigen Kameras unter anderem die Videofunktionen und verbessern den Autofokus, ausgerollt werden sollen sie ab dem 24. November 2020.

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
3 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare