Kameras Panasonic

Panasonic LX100 Mark II: Zahlreiche Pressebilder geleakt

Es wurden zahlreiche Pressebilder der Panasonic LX100 Mark II geleakt! Die Präsentation der neuen Kamera soll in Kürze erfolgen.

Bilder der Panasonic LX100 II

Schon vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass Panasonic vier Jahre nach der Präsentation der Kompaktkamera LX100 endlich eine Nachfolgerin präsentieren möchte, die LX100 II. Nun wurden über die stets gut informierte Webseite Nokishita einige Pressebilder der neuen LX100 Mark II geleakt, womit das baldige Erscheinen der Kamera bestätigt wird.

Werfen wir gleich einen Blick auf die Bilder:

Wer sich noch an das Aussehen der alten LX100 erinnert, der wird feststellen, dass es beim Gehäuse im Grunde überhaupt keine Veränderungen gibt. Bis auf ein paar Kleinigkeiten, die vernachlässigt werden können, scheint Panasonic den Body der LX100 1:1 zu übernehmen.

Kein flexibles Display geplant

Das bedeutet natürlich auch, dass die Panasonic LX100 Mark II ohne ein kipp- oder klappbares Display auf den Markt kommen wird. Das ist äußerst schade, denn bewegliche Displays bedeuten mehr Flexibilität und sind deshalb inzwischen fester Bestandteil der meisten Kameras, vor allem in den mittleren und höheren Preisklassen.

Natürlich braucht ein flexibles Display auch etwas mehr Platz im Gehäuse, da eine entsprechende Konstruktion verbaut werden muss. Doch bei einer Entwicklungszeit von vier Jahren wäre es Panasonic sicher möglich gewesen, das Gehäuse minimal kompakter zu gestalten, sodass das aufwendigere Display nicht ins Gewicht gefallen wäre.

Eine Kamera mit kleinen Verbesserungen?

So drängt sich anhand der Bilder zumindest der Verdacht auf, dass die Panasonic LX100 Mark II im Vergleich zu ihrer Vorgängerin nur mit einigen kleinen Verbesserungen daherkommen wird. Vielleicht ein neuer Sensor, ein neuer Prozessor, verbesserte Videofunktionen – fertig.

Doch warten wir mal den 23. August ab, wenn die Panasonic LX100 Mark II präsentiert werden wird. Dann wird sich zeigen, ob der Hersteller im Inneren der Kamera vielleicht doch größere Veränderungen vorgenommen hat.

Quelle: Nokishita

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
23 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare