Kameras Panasonic

Panasonic S1 & S1R: Finale Präsentation am 31. Januar

Das Datum steht fest: Am 31. Januar 2019 soll die finale Präsentation der Panasonic S1 und S1R stattfinden! Wir fassen nochmal alle bisherigen Infos zusammen.


Update: Die Präsentation wurde auf den 1. Februar verschoben, dafür wurden inzwischen aber zahlreiche technische Daten geleakt und es ist auch bekannt, wie teuer die beiden Kameras werden sollen.


Weitere Kamera Neuheiten im Januar

Olympus hat die Katze inzwischen aus dem Sack gelassen und vor einigen Tagen mit der E-M1X ein neues Flaggschiff präsentiert. Damit enden natürlich alle Gerüchte rund um die E-M1X – doch uns wird in den nächsten Tagen nicht langweilig werden, ganz im Gegenteil. Denn noch im Januar soll eine weitere große Präsentation stattfinden, die der Panasonic S1 und S1R nämlich.

Panasonic S1 & S1R: Finale Präsentation

Es ist durchgesickert, dass die Präsentation der S1 und S1R am 31. Januar 2019 über die Bühne gehen soll. Schon auf der photokina 2018 im vergangenen September hatte Panasonic die beiden Kameras ja offiziell angekündigt und einige Funktionen und Merkmale angedeutet, doch viele Details hat das Unternehmen auch noch zurückgehalten. Am 31. Januar soll nun endlich die finale Präsentation stattfinden, bei der wirklich alle technischen Daten der beiden Kameras enthüllt werden sollen.

Was man bisher weiß

Was man bisher über die beiden Kameras weiß? Zunächst einmal soll es wohl nur einen grundlegenden Unterschied zwischen beiden Vollformatkameras geben, so soll die S1 nämlich mit 24 Megapixeln auflösen, während die S1R eine Auflösung von 47 Megapixeln zu bieten haben wird.

Ansonsten sollen aber beide Kameras Videos in 4K mit 60 fps aufnehmen können, zudem soll es einen IBIS, zwei Speicherkartenslots, ein 3-Wege-Display, ein sehr robustes und hochwertiges Gehäuse wie einen herausragenden elektronischen Sucher geben. Gerüchte hatten angedeutet, dass der Sucher möglicherweise mit 5,6 Millionen Pixeln auflösen wird – warten wir mal ab.

Der Preis der Panasonic S1 wird sich Gerüchten zufolge im Bereich von gut 2.000 Euro bewegen, während die Panasonic S1R wohl etwa 4.000 Euro kosten wird.

Wir sind gespannt auf die offizielle Präsentation!

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
51 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare