Sonstiges Kameras Pentax

Pentax K-3 Mark III: Finale Präsentation in Kürze

Die Pentax K-3 Mark III scheint endlich fertig entwickelt zu sein, die Präsentation soll wohl im Laufe der nächsten Woche stattfinden.

Das Warten auf Pentax neue DSLR

Im September 2019 hat Pentax zum ersten Mal offiziell angekündigt, dass sich ein neues APS-C-Flaggschiff in der Entwicklung befindet. Im Laufe des Jahres 2020 folgten dann immer wieder ein paar offizielle Informationen, so wurden im Mai 2020 beispielsweise einige Details zu den technischen Daten enthüllt, im November 2020 folgte dann der offizielle Name der Kamera: Pentax K-3 Mark III.

Eigentlich wollte Ricoh die Pentax K-3 Mark III bereits im Februar 2021 auf den Markt bringen, die finale Präsentation musste dann aber doch nochmal verschoben werden. Grund waren “Probleme in den Zuliefererketten”.

Finale Präsentation in Kürze

Nun scheinen diese Probleme aber behoben zu sein, mehrere Quellen vermelden nämlich, dass die endgültige Präsentation der K-3 Mark III in Kürze stattfinden wird. Vorbestellungen sollen wohl im Laufe der nächsten Woche entgegengenommen werden. Sobald die neue Spiegelreflexkamera offiziell vorgestellt wurde, melden wir uns hier selbstverständlich mit einem ausführlichen Artikel.

Bis dahin könnt ihr hier noch einmal die aktuellsten Berichte zur Pentax K-3 Mark III lesen:

guest
16 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Robin

OMDS registriert neue Kamera in China

Gerücht Gerücht
45 MP quadpixelAF mFT Sensor von Sony
https://www.43rumors.com/sony-45mp-micro-4-3-with-quad-pixel-af/

Alfred Proksch

Zeter und mordio, wie kann man nur und ähnliches werden wir hier zu sehen bekommen! Wieder eine unnütze Auseinandersetzung Spiegel gegen DSLM, den ganzen Käse von vorne!

Für mich ist die K-3 Mark III ein sehr interessantes Werkzeug. Mal sehen welche Alleinstellungsmerkmale sich Pentax dieses mal hat einfallen lassen. Ich erwarte von Pentax wie immer beste DSLR Technik im robusten Gehäuse, einen guten hellen großen Sucher und eine ergonomisch perfekte Handhabung!

Schön das sich wieder etwas rührt!

Peter Wagner

Sehr geehrter herr Göpferich,
Was soll denn die Reklame für Verbrecherkleidung???
Gruß
Peter Wagner

Peter Wagner

Danke für die Antwort, Werbung ist nun weg. das nächste mal schicke ich einen screenshot.
Gruß
Peter Wagner

Rolf Carl

Da bin ich ja mal gespannt, wie sich die neue Pentax gegenüber der Referenzkamera im APS-C Bereich, nämlich der Nikon D500 schlägt, oder gegenüber Fuji, wenn es auch etwas gemächlicher zugehen kann.
Habe mal kurz den Objektivpark von Pentax angeschaut, der sieht vor allem auch im Telebereich vielversprechend aus, wenn die Qualität ausreichend ist.

Ingo

Hi Rolf Carl,
vermutlich werden da schon mehr Megapixel drin sein.
Und die Pentax wird Tricks wie Multishot, Schärfebracketing und auch sehr gute Farben können.
Die Nikon D500 ist eine wirklich solide Kamera, ihr großer Vorteil ist, und wird es auch bleiben, die Geschwindigkeit.
Fuji hat starke Objektive und eine sehr gute Farbgebung, da wird Pentax sicher mithalten wollen.
Einzigartig macht Pentax, daß sie ebenso wie die D500, eine Spiegelreflexkamera ist. Aber im Gegensatz zur Nikon wird bei Pentax die DSLR weiterentwickelt.

Rolf Carl

Hallo Ingo
Ja, die Pentax wird sicher gut, hoffe ich wenigstens. Ich muss mich ja langsam umschauen, falls es Nikon nicht mehr lange gibt oder sie keine Z500 bringen wollen. Allerdings denke ich schon, dass Nikon wenigstens im Premiumbereich die DSLR’s noch weiterentwickeln wird (D6, D880 und D550). Ein paar Jahre habe ich ja noch Zeit, bis mein Zeugs veraltet ist. Bis dann hat es sicher Kameras auf dem Markt, an die heute noch gar keiner denkt. Spannend wird es auf jeden Fall.

Ingo

Hi Rolf Carl, na, Nikon wird sicher noch was spannenderes als die Z500 bringen. Nur, APS-C? Vermutlich eher was schnelles, hochauflösendes, was du dann croppen kannst.

Rolf Carl

Ja, eine Z880!

Alfred Proksch

Wenn ich an die K1-ll und deren kluge Software denke kommt mir bei dem momentanen Pixelwahn die Frage ob nicht 30-50 Megapixel eine ideal verarbeitbare Dateigröße wäre!

26 erstklassige Pixel (K3-lll) in der APS-C Klasse reichen locker für alles was gebraucht wird.

Pentax hat da noch ein fast vergessenes Kleinod im Programm, die 6 4 5 Z! Dazu sind mit dem Telekonverter gerechnet 18 (in Worten achtzehn) Objektive lieferbar. Die geforderten Preise dafür sind echt fair.

Was die Mittelformat Z645 zum Erfolg bräuchte ist der stabilisierte 51 Megapixel Sensor und dazu die Software aus der K1-ll. Das kann doch nicht so schwer sein? Das ist Mittelformat zu besten Preisen!

Carsten Klatt

Pentax ist Klasse! Nirgendwo bekommt man mehr für sein Geld! Die Qualität stimmt, obendrein hört man auf die Kunden. Pentax hat eine Nische gefunden, in der sie überleben können. Der DSLR-Markt ist ja nicht tot. Würde mir niemals mehr so ein Trümmerteil zulegen, das hat aber andere Gründe. Die Kamera wird mit Sicherheit Top.

100carat

Unterschreibe ich genauso, Carsten. Zudem sind die Kameras ergonomisch und sehr intuitiv zu bedienen, neben den von Dir und Ingo erwähnten Vorzügen. Unabhängig davon, wie man zu DSLR im Jahr 2021 stehen mag, die Pentax-Produkte sind in der breiten Wahrnehmung eindeutig unterbewertet.

Alfred, Deine Idee zur Z645 wäre aus meiner Sicht sehr spannend. Nur befürchte ich, dass sie für einen stablisierten Sensor einen spürbaren Aufpreis zur 645 Z verlangen würde. Aber vielleicht überrascht Pentax uns alle irgendwann mit einer solchen Kamera. Ob sie als DSLR dann die erhofften Kunden findet, ist eine weitere spannende Frage.

Mirko

Pentax-Produkte sind in der breiten Wahrnehmung eindeutig unterbewertet.“

Dieses Problem ist leider bei Pentax zu suchen, es sollte eigentlich damals bei mir Pentax (digital) werden nur leider gab es diese nicht bei verschiedenen Händlern also wurde es Nikon. Und ja Takumare sind bis heute völlig unterschätzt

100carat

Völlig richtig, Mirko. In Sachen Marketing und Vertrieb spielt Pentax nicht in der Bundesliga und schon gar nicht in der Championsleague.

Herby

Kann ich bestätigen. Ich habe vor Jahren auch nach einer K1II gesucht. Selbst die Händler, die damals noch auf der Pentax Homepage gelistet waren, hatten keine Pentax Kameras da.
Klar kann man online bei Pentax bestellen, aber darauf hatte ich keine Lust.
So wurde es bei mir dann eben nicht Pentax, auch wenn die Kameras vielleicht toll sind.