Objektive Sigma

Sigma: 200mm f/2.0, 250mm f/2.0 oder 300mm f/2.8 geplant?

Sigma arbeitet anscheinend an lichtstarken Teleobjektiven und zumindest eines davon könnte im Jahr 2021 auf den Markt kommen.

Drei neue Patente von Sigma

Patente sind bei all den Gerüchten und Spekulationen immer wieder eine willkommene Abwechslung. Denn ein Patent ist am Ende des Tages ja ein offizielles Dokument, welches uns zuverlässig einen Einblick gewährt, woran ein Hersteller denn derzeit arbeitet. Gleichzeitig muss man mit Patenten aber auch extrem vorsichtig sein, denn ein Großteil der patentierten Produkte schafft es nie auf den Markt. Viele Patente bleiben also interessante Ideen, verstauben aber langfristig gesehen in irgendeiner Datenbank.

Ende August haben wir bereits auf drei Sigma Patente für lichtstarke Weitwinkelobjektive aufmerksam gemacht, konkret hat sich Sigma ein 12mm f/2.8, ein 14mm f/2.0 und ein 14mm f/2.8 patentieren lassen. Nun sind zusätzlich drei weitere Patente aufgetaucht und diese deuten an, dass der Hersteller außerdem auch an drei lichtstarken Tele-Festbrennweiten arbeitet. Konkret sprechen die Patente von einem 200mm f/1.8, einem 250mm f/2.0 und einem 300mm f/2.8. Es handelt sich dabei um Objektive für spiegellose Vollformatkameras, die vermutlich in Versionen für Sony E-Mount und L-Mount auf den Markt kommen würden.

Quelle bestätigt 200mm f/2.0

Zusätzlich zu diesen drei Patenten hat sich gegenüber Sonyalpharumors auch eine Quelle zu Wort gemeldet. Sie spricht davon, dass Sigma 2021 ein 200mm f/2.0 Objektiv präsentieren möchte. Das erhöht natürlich die Chance ein wenig, dass ein solches Objektiv wirklich auf den Markt kommen wird, auch wenn die Lichtstärke nicht exakt mit dem Patent übereinstimmt.

Wir könnten uns – wie schon beim 12mm f/2.8, 14mm f/2.0 und 14mm f/2.8 – sehr gut vorstellen, dass Sigma am Ende EINES der drei Teleobjektive entwickeln und auf den Markt bringen wird. In einer Umfrage von Sonyalpharumors würden sich die meisten über die Entwicklung eines 200mm f/1.8 freuen, da wäre Sigma mit dem 200mm f/2.0 also auf dem richtigen Weg.

Würdet ihr euch für ein 200mm f/2.0 von Sigma interessieren und was wäre eure Schmerzgrenze beim Preis?

Quelle: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
31 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare