Objektive Sony

Sony: 200-600mm und 600mm Objektive offiziell vorgestellt

Die beiden neuen Objektive haben sich zuletzt schon angekündigt, nun wurden das 200-600mm und das 600mm von Sony offiziell vorgestellt.

Zwei neue Objektive von Sony

Sony erweitert das eigene Objektiv-Portfolio und konzentriert sich mit den beiden aktuellen Neuvorstellungen auf den Telebereich. Und das ist wichtig, denn mit dem neuen 200-600mm f/5.6-6.3 G OSS und vor allem dem 600mm f/4 GM OSS wird man nun langsam auch z. B. für Sportfotografen interessanter, die bisher quasi ausschließlich mit DSLRs von Nikon und Canon gearbeitet haben. Doch Sony hat ohne Frage Ambitionen in diesem Bereich und da vermutlich auch in nicht allzu ferner Zukunft eine A9 II präsentiert werden wird, braucht es natürlich auch passende Teleobjektive, um das Interesse von Profis zu wecken.

Sony 600mm f/4

Das 600mm f/4 GM OSS richtet sich mit seinem Preis von 14.000 Euro ausschließlich an Profis. Es ist 45 cm lang, bringt ein Gewicht von gut 3 kg auf die Waage und soll laut Sony gut ausbalanciert und nicht kopflastig sein. Zum Vergleich: Die 600mm Objektive von Canon und Nikon wiegen knapp 4kg, Sony schafft es also, bei gleicher Lichtstärke fast 1 kg einzusparen. Dafür ist das Sony Objektiv aber auch etwas teurer. Der Autofokus des neuen Objektivs wird angetrieben von zwei XD-Linearmotoren, außerdem spricht Sony von einem “exquisiten Bokeh” sowie einem hervorragenden Maß an Bildqualität und Detailtreue.

Sony 200-600mm f/5.6-6.3

Das 200-600mm f/5.6-6.3 G OSS dürfte mit seinem Preis von “nur” 2.100 Euro auch für die breite Masse etwas interessanter sein. Sony verbaut hier einen schnellen und leisen DDSSM Autofokus, außerdem will der Hersteller auch hier ein schönes Bokeh und wenige chromatische Aberrationen liefern. Eine Nano AR-Beschichtung soll außerdem Reflexionen und unerwünschte Lichteffekte vermeiden. Gezoomt wird beim 200-600mm f/5.6-6.3 innen, das heißt an der Länge von 32 cm ändert sich nie etwas. Das Gewicht beläuft sich hier auf 2,1 kg.

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
11 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare