Sony Kameras

Sony A7s III: 15 Blendenstufen Dynamikumfang, 16 Bit RAW, 600 Mbps

Neue Gerüchte zum Sensor der Sony A7s III, der angeblich mit 15 Blendenstufen Dynamikumfang, 16 Bit RAW und 600 Mbps überzeugen möchte.

Wir befinden uns mitten in der heißen Gerüchtephase rund um die Sony A7s III. Rund zwei Wochen soll es angeblich noch dauern, bis Sonys neuste spiegellose Vollformatkamera präsentiert wird und in den letzten Stunden sind weitere Informationen und Gerüchte durchgesickert.


Die neusten Artikel zum Thema:


Neue Gerüchte zum A7s III Sensor

Die Gerüchte betreffen unter anderem den Sensor, der ja angeblich mit 12 Megapixeln auflösen soll. Der Sensor soll außerdem – das besagen die neuen Gerüchte – mit 15 Blendenstufen Dynamikumfang, 16 Bit RAW output und einer Bitrate von 600 Mbps auftrumpfen. Außerdem soll es auch in Sachen ISO einen großen Schritt nach vorne geben, so soll bei S-Log3 der Basis-ISO-Wert nämlich 160 betragen. Bei der Sony A7s II stand hier noch ein Wert von ISO 1.600 zu Buche. Größer soll der ISO-Bereich grundsätzlich aber nicht werden, bei ISO 409.600 soll wie bei der Vorgängerin auch Schluss sein. Macht in der Praxis aber natürlich kaum einen Unterschied, schließlich geht es nicht darum, auf dem Papier einen neuen Rekord aufzustellen, sondern bei den “normal hohen” ISO-Werten eine bessere Bildqualität zu liefern.

Kühlung mit Luftschlitzen gelöst?

Des Weiteren hat eine Quelle auch Informationen zum neuen passiven Kühlungssystem der Sony A7s III geliefert. Sony soll das angeblich mit Luftschlitzen gelöst haben, die sich an der Seite mit den ganzen Anschlüssen befinden sollen. Diese Luftschlitze sollen aber so geschützt sein, dass die Kamera nach wie vor wetterfest ist – interessant. Insgesamt sind die Angaben hier aber noch etwas vage, man darf also gespannt sein, wie Sony das im Detail gelöst hat.

Zu guter Letzt ist noch ein angebliches Dokument zum neuen Sensor durchgesickert, die Echtheit muss hier aber definitiv in Frage gestellt werden. Könnte gut sein, dass es sich hier nur um einen Fake handelt:

Quelle: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
39 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare