Kameras Sony

Sony A9 hat den “besten Autofokus aller DSLMs” (DPReview)

Carey Rose von DPReview zeigt sich beeindruckt von der neuen Sony A9. Sie hat seiner Meinung nach den besten Autofokus aller DSLMs zu bieten.

DPReview mit ersten Eindrücken zur Sony A9

Nach und nach trudeln mehr Meinungen und Eindrücke zur neuen Sony A9 ein. So hat unter anderem Carey Rose von DPReview einen Artikel zur Sony A9 veröffentlicht, in dem er erklärt, warum er von der Sony A9 beeindruckt ist.

Rose hat bereits mehr als 2.800 Bilder mit der Sony A9 geschossen, er hat die Kamera also schon selbst ausprobieren können und bezieht sich hier nicht nur auf irgendwelche technischen Daten. Außerdem hat er damals an den Reviews zur Nikon D5 und zur Canon EOS-1D X Mark II mitgewirkt und kann die Sony A9 dementsprechend recht gut vergleichen. Wir wollen kurz die wichtigsten Aussagen seines Artikels zusammenfassen.

Sony A9 zu Teilen eine “Offenbarung”

Zunächst einmal bezeichnet er die Tatsache, dass man mit der Sony A9 absolut lautlos und ohne Blackouts im Sucher fotografieren kann, als eine “Offenbarung”. Die fehlenden Blackouts sorgen dafür, dass man seinem Motiv ohne Probleme folgen kann und es somit etwas einfacher ist, den perfekten Moment festzuhalten. Außerdem bezeichnet Rose den Autofokus der Sony A9 als “den besten Autofokus einer spiegellosen Systemkamera”, den er je benutzt hat. Das sind deutliche Worte. Und es bestätigt ein wenig die Eindrücke aus diesem Video.

Im Vergleich mit den bisherigen A7 Kameras stellt Rose einige positive Veränderungen fest. So fühlen sich beispielsweise alle Buttons und Dials besser an, die Startzeit soll kürzer sein und die Akkulaufzeit soll sich seinen Angaben zufolge deutlich verbessert haben. Außerdem wurden das Interface und das Menü überarbeitet, was sich seiner Meinung nach sehr gelohnt hat:

I don’t get lost in the menus at all anymore.

Vorteile und Kritik

Warum man die Sony A9 anstatt einer Canon oder Nikon DSLR kaufen sollte? Laut Rose spart man jede Menge Gewicht, man profitiert von dem lautlosen Verschluss sowie fehlenden Blackouts und erhält zudem eine irre Serienbildgeschwindigkeit. Wobei Rose gleichzeitig auch betont, dass definitiv nicht jeder 20 fps braucht.

Nachteile der Sony A9 als Kamera sind seiner Meinung nach die fehlende XQD-Slots, außerdem sind Modelle wie die Nikon D5 oder Canon EOS-1D X Mark II insgesamt einfach etwas robuster. Zudem sei ein Systemwechsel, der bei vielen nötig wäre, wenn sie die Sony A9 nutzen wollen würden, mit nicht zu unterschätzenden Kosten verbunden.

Insgesamt ein sehr positiver Artikel zur Sony A9! Wobei mögliche Nachteile für den Fotografen wie zum Bespiel eine zu kleine Auswahl an Objektiven in diesem Artikel nicht thematisiert wurde – es ging dort nur um die Sony A9 als Kamera.


Aktuelle Sony A9 News:


Tags

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
5 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare