Sony Objektive

Sony: Neues 16-80mm f/4 schon in Kürze?

Sony soll Gerüchten zufolge an einem neuen 16-80mm f/4 arbeiten, das zusammen mit der A6700 vorgestellt werden könnte.

Sony Präsentation am 12. Juli 2023

Die große Sony Präsentation, die Quellen zufolge wohl am 12. Juli 2023 über die Bühne gehen wird, rückt immer näher. In den letzten Wochen haben wir bereits mehrfach darüber berichtet, dass Sony im Rahmen dieser Präsentation wohl drei Neuheiten vorstellen wird – nämlich die Sony A6700, das neue Kit-Objektiv 15-45mm f/3.5-5.6 sowie das 70-200mm f/4 G II Macro.

Nun haben sich zwei Quellen geäußert, die zudem noch von einer vierten Neuheit erfahren haben wollen. Beide Quellen sind zwar anonym geblieben (die Informationen sollten also definitiv als Gerücht behandelt werden), doch zumindest stimmen die Hinweise der beiden Quellen überein. Werfen wir also einen Blick darauf.

Gerücht: Neues Sony 16-80mm f/4 geplant

Angeblich wird Sony als vierte Neuheit am 12. Juli ein neues 16-80mm f/4 vorstellen. Dieses Objektiv soll das alte Zeiss 16-70mm f/4 beerben.

Eine der Quellen spricht davon, dass die Neuvorstellung unter anderem mit der Tatsache zusammenhängen soll, dass Zeiss Objektive „nach und nach auslaufen“. Zeiss selbst hat die Gerüchte zum Rückzug aus der Fotobranche in den letzten Wochen immer wieder dementiert. Die Produktion von Objektiven für Spiegelreflexkameras soll zwar eingestellt werden, Objektive für DSLMs wolle man hingegen „fortführen und weiterentwickeln“.

Doch davon mal ganz abgesehen: Das alte Zeiss 16-70mm f/4 könnte so oder so ein Update vertragen. Dass Sony an einem neuen 16-80mm f/4 arbeitet, macht also durchaus Sinn. Ob die Präsentation dieses Objektivs aber tatsächlich schon im Juli erfolgen wird, sollten wir abwarten.

Weitere unbestätigte Gerüchte gab es zuletzt auch zu einem 16-35mm GM II, einem 85mm f/1.2 GM und einem 18mm f/1.4 GM.

Sony Mega-Deal-Weekend bis zum 26. Juni 2023 um 9 Uhr:

» Sony A7 IV für nur 1.800 € bei: Calumet | Foto Koch | Foto Erhardt

» Sony A7 III für nur 1.220 € bei: Calumet | Foto Koch | Foto Erhardt

» Sony Objektive deutlich reduziert: Calumet | Foto Koch | Foto Erhardt

Quelle: Sonyalpharumors

guest
5 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
X9000000

Ein 18-100 2.8 würde ich mir wünschen 🙂

Taeniatus

Klingt interessant. Ein 16-80 (24-120 KB) und 70-200 (105-300 KB)beide mit f4 sind ok. Klar wären f2.8 besser, aber auch mit f4 kann man gute Freistellung bekommen. Hatte lange die a6300 mit 18-105 f4 gehabt und mit dieser Kombination schöne Portraits geschossen.

rene_z.

Alpha6300 und 18-105/4 sind wirklich ein gutes Gespann. Auch wenn das Objektiv einen doch stolzen Preis hat…

Alfred Proksch

Warum mich auslaufende Zeiss Objektive kalt lassen? Weil hervorragende Objektive von anderen Herstellern verfügbar sind. Für das offene Sony E Bajonett sogar besonders viele.

Zooms? Ehrlich? Und dann noch für ein völlig überteuertes schwarzes Sony A6700 Brettchen mit Griff? Jedem das SEINE und allen das BESTE.

Markus Gaide

Interessanter Ansatz, F2.8 währe mir lieber, wenn es Verfügbar ist schau ich es mir aber auf Jedenfalls an.
in Kombi mit einem 70-200 F4 schon Interessante Kombi

Photografix Newsletter

In unserem kuratierten Newsletter informieren wir dich 1-2 Mal pro Woche über die aktuellsten News und Gerüchte aus der Welt der Fotografie.

Wir senden keinen Spam und teilen niemals deine E-Mail-Adresse.
Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.