Kameras Sony

Sony stellt offiziell sieben neue Sensoren vor

Sony hat offiziell sieben neue Sensoren vorgestellt, die teilweise auch schon in aktuellen Kameras zum Einsatz kommen.

Neue Sensoren von Sony

Sony hat die eigene Sensor-Datenbank aktualisiert und im Rahmen dieser Aktualisierung auch indirekt sieben neue Sensoren vorgestellt. Indirekt deshalb, weil diese Sensoren teilweise schon in Kameras zum Einsatz kommen, die in den letzten Wochen vorgestellt wurden. Doch da es bisher teilweise keine offizielle Pressemitteilung zu den Sensoren gab, kann man die Aktualisierung der Datenbank gewissermaßen als offizielle Präsentation ansehen.

Diese sieben neuen Sensoren werden in der Datenbank aufgeführt:

  • IMX411: Mittelformatsensor mit 150 Megapixeln, BSI (wird verwendet von der Phase One IQ4)
  • IMX461: Mittelformatsensor mit 100 Megapixeln, BSI (wird verwendet von der Fuji GFX 100s)
  • IMX410: Vollformatsensor mit 24 Megapixeln, BSI (wird vermutlich verwendet von der Nikon Z6 und möglicherweise auch von der Panasonic S1)
  • IMX571: APS-C-Sensor mit 26 Megapixeln, BSI (wird vermutlich verwendet von der Fuji X-T3)
  • IMX271: APS-C-Sensor mit 24 Megapixeln
  • IMX272: Micro-Four-Thirds-Sensor mit 20 Megapixeln
  • IMX299: Micro-Four-Thirds-Sensor mit 11 Megapixeln, BSI

Panasonic S1 ebenfalls mit Sony Sensor?

Der neue IMX410 Sensor – sprich der Vollformatsensor mit 24 Megapixeln – könnte möglicherweise von der Nikon Z6 und auch der Panasonic S1 verwendet werden, auch wenn das so nicht offiziell bestätigt wurde. Doch wenn das der Fall ist und es sich auch beim Fuji X-T3 Sensor wirklich um den IMX571 von Sony handelt, dann sind diverse Kamera Neuheiten wieder mit Sensoren von Sony ausgestattet. Was natürlich Sonys Position als Marktführer in diesem Gebiet weiter festigt.

Anfang September machten mal Gerüchte die Runde, dass die Panasonic S1 möglicherweise nicht mit einem Sony Sensor auf den Markt kommen wird. Stattdessen wurde spekuliert, ob nicht vielleicht TowerJazz (dieser Sensor-Produzent gehört zu großen Teilen Panasonic) den Sensor liefern könnte. Das scheint aber nach aktuellem Stand der Dinge eher nicht der Fall zu sein, denn die meisten Quellen gehen davon aus, dass bei der S1 der neue Sony Sensor verbaut werden wird.

via: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.500 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

17 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • Wir werden erfahren

    wer was verwendet. Möglicherweise fertigt Sony so günstig das die kleinere Panasonic den Sony IMX410 bekommt und so Kapazitäten bei TowerJazz für den großen Sensor frei werden.

    Wenn man bedenkt das Fuji und Panasonic (TowerJazz) außerdem an einem eigenen „BIO Sensor“ arbeiten sollen würde das Sinn machen.

    Es ist nichts was gegen die Verwendung von Sony Sensoren spricht, außer den Abhängigkeiten die durch Monopol hafte Strukturen entstehen können.

    Bei welchen Kameras wird der MFT IMX272 Sony Sensor verwendet?

    Es wird wohl wieder einmal der rote Kaufmannsstift darüber entscheiden wo kurzfristig mehr verdient ist und nicht ob die bessere Eigenentwicklung überhaupt weiter verfolgt wird.

    • Guter Post und als Trost 😉 unsere PC’s laufen überwiegend mit Intelprozessoren. Was Intel nicht davon abhält weiterhin schnellere Rechenleistung z. V. zu stellen. Weil es eine stetige Nachfrage gibt und es ein gemeinsames Wollen ist, immer mehr Leistung zu erzielen. Da unterscheidet sich die PC-Welt nicht von der Foto-Welt. Deshalb mache ich mir keine Sorgen um eine Monopolstellung von Sony.

      • Ja, stimmt – aber auch weil es AMD gibt. Intel will natürlich seine Vormachtstellung halten und keinen Raum für einen höheren Marktanteil für AMD zu lassen. Sony hat aus meiner Sicht eine ähnliche Intention – keinen Raum für Konkurrenten bei Sensoren zu lassen.

    • Jawoll …
      So ist es …
      Was soll das Gerede „24 reichen aus“ – wenn ich das schon immer höre !!
      Leistungsreserve muss da sein !!!!!
      Darum kaufen wir Bauern ja auch immer größere Schlepper – wenn ich 2mal im Jahr mal richtig PS brauche dann habe ich sie ….
      Ob das sinnvoll ist sei dahin gestellt – nur was ist heutzutage noch sinnvoll?
      Ein Vorstandskollege sagte mal vor vor Jahren zu mir „ist es sinnvoll heutzutage noch Kinder in die Welt zu setzen?“ – wo sich die Leute überall die Köpfe drüber zerbrechen – da sind 20MP mehr oder weniger wohl kein Grund darüber eine Grundsatzdiskussion zu entfachen wenn um uns herum die Welt zusammenbricht – siehe Wahl in Bayern – ich höre Franz-Josef droben bei Petrus wettern – wehe wenn er runterkommt ……
      Oh – ich schweife wieder aus – was wollte ich sagen? – ach ja „Mager“ ist nicht immer „in“ – ich koste gern auch mal „Fettes“ ….
      Schönen Mittag wünscht Gustav ….

    • Ich kaufe erst wieder was Neues, wenn die 100 MP Marke erreicht ist. Wegen 4 MP mehr eine neue Kamera kaufen ist, wie wenn ich mein Auto verkaufen würde, weil der Nachfolger 188 statt 180 km/h schafft. Aber die Wirtschaft lebt ja Gott sei Dank davon, dass nur eine Minderheit rechnen und kalkulieren kann.

  • Ahhh- Rolf ….
    Endlich mal wieder da – wollte schon Vermisstenanzeige aufgeben – mein Senf wird beängstigend alle – wird Zeit das Du mit aufstreichen hilfst !!!!!!!!!!!
    Ich hoffe das Du hier wieder gesund mit einsteigst und eine schöne Zeit hattest !
    Gruß … Gustav ..

    • Hallo Gustav,

      ja, ich bin da, und ich muss sagen, schön langweilig, was ihr da geschrieben habt ohne mich, du bist der Einzige, der noch versucht hat, etwas Stimmung zu machen.

      Und ja, ich hatte einen tollen Urlaub, habe viele super Bilder gemacht (auch mit den Hirschen hat es nun geklappt), aber leider ist das Wetter immer noch top, deshalb hänge ich ab morgen gleich noch ein verlängertes WE dran …

      Aber nachher bin ich wieder voller Elan da, so wie mich alle kennen, ausser das Wetter macht mir wieder einen Strich durch die Rechnung und bleibt weiterhin so, wie es momentan ist. Dann bin ich schnell wieder weg, lach.

      Gruss Rolf (muss noch den Rucksack packen).

    • Ach Rolf – ich will Dich auch nicht beim Vorbereiten der nächsten Reise stören – solches Dauerreisen mit kurzer Stippvisite zuhause kenne ich gut von Unserem Nachbarn Schorse der 3 Wochen auf Sardinien war danach ein paar Tage zuhause und augenblicklich Mallorca unsicher macht – da sein Sohn krank ist mit dem er fliegen wollte sollte ich dessen Platz bei dieser Reise übernehmen , aber ich habe noch so viel auf meiner Baustelle zu tun und dann die Katzen – Hühner usw ….
      Und dann das Flugzeug ….
      Nun musste seine Frau mitfliegen die eigentlich dazu gar keine Lust mehr hatte …
      Zum Dank das ich nicht mit muss füttere ich deren Katze …

    • Gustav,

      ich muss dir ehrlich sagen, an deiner Stelle wäre ich mitgegangen und hätte seine Frau für die Arbeiten auf deinem Hof eingespannt. Wobei; wurde Mallorca nicht gerade von einem Orkan verwüstet? Wäre allerdings ein super Fotomotiv. Aber vielleicht wolltest du ja sowieso nicht dorthin und bist froh, dass du ihre Katzen füttern kannst.

      Naja, wie dem auch sei … als unsere neue Nachbarin mich das zweite Mal fragte, ob ich ihren Katzen schaue, antwortete ich: „Schon wieder?“ Seither fragt sie jemand anderen. Man muss sich halt abgrenzen, ich mache nur, was mir Spass macht oder wenigstens nichts ausmacht. Das Leben ist zu kurz, um fremde Katzen zu füttern, wenn man etwas Gescheiteres machen kann in der Zeit.

      Stören tust du mich nicht, habe schon fast fertig gepackt …

    • Ja … mein lieber Rolf ….
      Meine Hofrunde ist beendet …
      Katzen – Leckerlies verteilt …
      und – Vorgestern wurde im Ort 2mal eingebrochen – also Selbstschussanlage nicht vergessen einzuschalten – Schlageisenfallen auslegen und Hofeinfahrt und Hofausfahrt nicht vergessen mit Nagelbrettern auszulegen ….
      Und Rolf – es ist nur EINE schwarze Nachbarskatze – die übrigens sich auch nach Belieben bei unseren Katzen die Jacke dick frisst – also gehört sie sowieso zur Familie und Du solltest etwas mehr für die Nachbarschaft übrig haben – auch wenn wir nur wenige Nachbarn haben weil wir „aussen an “ wohnen pflegen wir unser „Umfeld“ sehr weil sich das irgendwann immer bezahlt macht …
      Als Landwirt ist man ja schon ein Exot im Dorf und wenn man dann auch noch fotografiert wird man auch schon in den eigenen Reihen etwas pickiert angesehen – aber mich und meine Kamera und meine Zunge kennen gottseidank alle und so lebe ich zufrieden mit meinen Eigenarten bis an mein selig Ende in der schönen Natur …

      Hoffentlich setzen die Nachbarskatzen Dir ein paar dicke gelbbraune Haufen in den Garten als Dank für Deine Ungehobelkeit sie nicht zu füttern – wenn Du heimkehrst pass auf das Du nicht ausrutschst und noch Deine Nikons zerdepperst …
      So das war eine Ansprache eines Tierfreundes …

      Und jetzt wünsche ich Dir und Deiner Begleitung noch ein paar schöne fotoreiche und erholsame goldene Herbsttage – nächste Woche soll es unfreundlicher werden – evtl sogar Bodenfrost bei uns – irgendwann ist hoffentlich diese Dürre zu Ende und das Wetter wird wieder normaler …
      Eine gute Nacht wünscht Gustav …

  • Merkwürdig ist der letzte Sensor: IMX299, MFT mit 11MP
    Kommt noch eine MFT von Olympus od. Panasonic spezialisiert für Nachtaufnahmen und Video mit sehr hohem ISO Bereich ?
    Ähnlich der Aphla 7S mit 12MP von Sony?