Objektive Sony

Tamron: 70-130mm f/2.0 und 200-400mm f/4.0 für Sony E-Mount geplant?

Tamron arbeitet möglicherweise an zwei interessanten Objektiven für Sony E-Mount, einem 70-130mm f/2.0 und einem 200-400mm f/4.0.

Tamron Objektive für Sony FE

Tamron wird in Kürze das 70-180mm f/2.8 FE für spiegellose Vollformatkameras von Sony auf den Markt bringen und erste Tests deuten in jedem Fall an, dass es sich hierbei um ein Objektiv handelt, auf das man sich freuen darf.

Überhaupt hat Tamron in letzter Zeit einen guten Job gemacht. Mit dem 28-75mm f/2.8, dem 17-28mm f/2.8 und dem 70-180mm f/2.8 hat man bald drei f/2.8 Zoom-Objektive für Sony Kameras im Angebot, die zu einem fairen Preis angeboten werden und vergleichsweise kompakt und leicht sind.

Patente für zwei neue Objektive

Nun deutet sich an, dass Tamron noch zwei weitere interessante FE-Brennweiten in der Mache haben könnte. Es sind nämlich Patente für die folgenden zwei Objektive aufgetaucht:

  • Tamron 70-130mm f/2.0 für Sony FE
  • Tamron 200-400mm f/4.0 für Sony FE

Es würde sich hier also um zwei sehr lichtstarke Zoom-Objektive handeln. Als Vergleich für das 200-400mm f/4.0 könnte man das Sony 100-400mm G Master heranziehen, welches natürlich 100mm mehr Brennweite bietet, gleichzeitig mit f/4.5-5.6 aber auch nicht so lichtstark wäre wie das 200-400mm f/4.0 von Tamron.

Positive Reaktion von den Kunden

Eine erste Umfrage von Sonyalpharumors zeigt, dass diese beiden Tamron Objektive durchaus das Interesse von vielen Kunden wecken könnten. Von 2.250 Befragten geben 50 Prozent an, dass sie das 200-400mm kaufen würden. 38 Prozent interessieren sich für das 70-130mm und nur 12 Prozent sprechen davon, dass keines der beiden Objektive für sie interessant wäre.

Patente sind natürlich nie ein eindeutiger Beweis dafür, dass die entsprechenden Produkte irgendwann auch auf den Markt kommen. Doch die Reaktion von den Kunden ist für Tamron zumindest ein positives Feedback, das den Hersteller vielleicht darin bestätigt, diese Objektive weiter zu entwickeln.

Würdet ihr euch grundsätzlich für eines der beiden Objektive interessieren?

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
16 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare