Objektive Sony

Tamron teasert neues Zoom-Objektiv für Sony FE an

Tamron wird in Kürze ein neues Zoom-Objektiv für Sony FE auf den Markt bringen. Das bestätigt das Unternehmen in einem kurzen Video.

Video kündigt neues Tamron Objektiv an

Anfang des Jahres hatte Tamron angekündigt, dass 2020 insgesamt drei neue Objektive für spiegellose Vollformatkameras von Sony auf den Markt kommen sollen. Nun scheint die Präsentation des ersten der drei Objektive kurz bevor zu stehen, Tamron hat nämlich ein kurzes Teaser-Video veröffentlicht, in dem ein neues FE-Objektiv zu sehen ist:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leider verrät uns das Video noch nicht, um was für ein Objektiv es sich genau handeln wird. Doch wenn man sich die Umrisse und die groben Abmessungen anschaut, dann kann man sich ziemlich sicher sein, dass es sich um ein Zoom-Objektiv mit einer relativ großen Brennweite handeln wird. Das wird auch durch den Text im Video bestätigt, der das neue Objektiv als ideales Objektiv für jedes Szenario beschreibt.

Sobald neue Informationen zu dem mysteriösen neuen Tamron Objektiv veröffentlicht werden, informieren wir euch natürlich darüber.

Was denkt ihr, mit welcher Brennweite haben wir es hier zu tun?

guest
12 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Steve

Ich mag Tamron, was mich allerdings nervt ist dass sie fast nur noch für Sony produzieren. Ich versteh zwar dass sie sich mehr auf Mirrorless fokusieren aber warum immer nur Sony

Tom

Weil Sony sehr weit verbreitet ist und dadurch können sie mehr verkaufen. Es würde wohl jeder so handeln, wenn man Geld verdienen möchte.

Irgendwann wird Tamron auch für andere Systeme produzieren, aber das wird noch etwas dauern.

Carsten Klatt

Sony hat sich extrem verbreitet und Sony hat seine Protokolle offen. Von allen Drittherstellern hat Tamron mittlerweile den größten Sprung gemacht. Sigma ist auch gut, aber die Art-Serie sind eben auch ganz schöne Bollermänner. Ich gehe davon aus, das sie ein 2,8er Objektiv herausbringen, auch am Durchmesser vom Filtergewinde werden sie vermutlich festhalten. Das würde in der E-Mount Serie, die sie bisher konsequent durchgezogen haben, auch Sinn machen. Vermutlich wird es wieder eine unüblich Brennweite, um leicht und kompakt zu konstruieren. Könnte mir irgendwas zwischen 150-400 mm vorstellen? Schauen wir mal.

StephanKl

@ Steve

Sony ist mit ca. 12% der zweitgrößte Aktionär bei Tamron, vielleicht hängt das auch damit zusammen, dass sie hauptsächlich für das E-Mount produzieren.

Tom

Tamron scheint jetzt richtig in Fahrt zu sein ?

Ein 24-105 oder 24-120 F2.8 wäre genial.
Vermutlich wird es aber ein weniger lichtstarkes Objektiv mit einem größeren Brennweitenbereich. Eines, das es bereits für andere Systeme gibt

Maratony

Ich tippe auf ein 180-300/400mm f4.

daniel

ein objektiv für jedes scenario, wäre ja die eierlegende wollmilchsau. daran glaube ich nicht. 😉
aber wenn wir schon in dem bereich sind, dann ein 20-135mm f2.8. das ist am nächsten an einer eierlegenden wollmilchsau. für 20mm brennweite ist aber die frontlinse zu flach. daher dann doch vielleicht eher ein 27-135mm. vergleiche ich das bajonett mit der frontlinse, glaube ich auch nicht an einen langen zoom mit einer blende von f2.8. dann wird es doch eher ein 27-135mm f4.0.

warum hört man eigentlich nichts mehr vom xf 70-300mm?

Carsten Klatt

Sie haben ein 28-70 und ein 70-180 mm. Ich gehe davon aus, das sie die Serie nach oben hin abrunden, was ja auch Sinn macht. Denke, die behalten auch Blende 2,8 bei.

Joerg

Langsam fühle ich mich als Nicht-Sony-User von Tamron gemobbt. Als gäbs nichts anderes ausser Sony E-Mount. Es wäre schön wenn die ihre Objektive mal an die anderen Mirrorless-Systeme wie MFT-, L-Mount und EOS R und M adaptieren würden.

Dann kauf ich halt nix bei denen.

Tom

Angenommen du hättest ein Unternehmen. Würdest du dann nicht auch in erster Linie die Sachen produzieren / verkaufen, die sich am meisten verkaufen würden?

“Dann kauf ich halt nix bei denen.”

Kannst du ja anscheinend eh nicht 😀

joerg

Können würde ich schon, aber das MFT Angebot ist halt extrem dünn, und das was sie haben hat kein Alleinstellungsmerkmal.

Fabian

Ich freue mich auf den Tag, wenn Tamron endlich ein gutes Standard Zoom für die Sony E Mount Apsc Kameras auf den Markt bringt.
16-50 / 16-70 F2.8.
Vielleicht in den nächsten 10 Jahren des E Mount Bestehens.

Schade, dass sich bei Sigma ebenfalls recht wenig in diesem Bereich tut.