Viltrox Nikon Objektive Sony

Viltrox AF 75mm f/1.2 jetzt auch für Nikon Z und Sony E erhältlich

Das Viltrox AF 75mm f/1.2 PRO ist ab sofort für zwei weitere Anschlüsse verfügbar, nämlich für Nikon Z und für Sony E.

Viltrox 75mm f/1.2 für Nikon Z und Sony E

Vor einigen Monaten hat Viltrox mit dem AF 75mm f/1.2 PRO ein neues Porträt-Objektiv vorgestellt, das vorerst exklusiv für das Fuji X-Bajonett erschienen war. Für die spiegellosen APS-C-Kameras von Fujifilm scheint das Objektiv eine echte Bereicherung zu sein und vor allem mit seiner herausragenden Schärfe und der sehr guten Abbildungsleistung dürfte das Objektiv zu den bisher besten Gläsern aus dem Hause Viltrox gehören.

In den letzten Wochen wurde bereits gemunkelt, dass das 75mm f/1.2 früher oder später auch für spiegellose Systemkameras von Nikon und Sony auf den Markt kommen könnte. Dieser Fall ist nun eingetreten, hier auf Pergear kann das Objektiv bereits für die beiden neuen Anschlüsse bestellt werden. Die Variante für Sony E soll wohl ab dem 28. Juni ausgeliefert werden, die Nikon-Z-Version soll etwas später, genauer gesagt im Juli, folgen.

Auf der offiziellen Viltrox Webseite und im deutschen Fachhandel sind die neuen Anschlussmöglichkeiten aktuell noch nicht zu finden, das sollte sich aber in Kürze ändern. Achtung, es handelt sich hier um ein APS-C-Objektiv, das an spiegellosen Vollformatkameras dementsprechend nur mit Einschränkungen verwendet werden kann.

Einige technische Details

Die optische Konstruktion des Viltrox AF 75mm f/1.2 besteht aus 16 Linsen in 11 Gruppen, die Naheinstellgrenze liegt bei 0,88 Metern. Das Gewicht beläuft sich auf 670 Gramm, die Abmessungen gibt der Hersteller mit 101 Millimetern in der Länge und 87 Millimetern im Durchmesser an, zumindest bei der Variante für Fuji X. Denkbar, dass die Gewichtsangaben bei den anderen Anschlüssen minimal abweichen. Die unverbindliche Preisempfehlung hatte der Hersteller damals mit 599 Euro angegeben, bei Peargear wird derzeit für alle drei Kameraanschlüsse ein Preis von 512,95 Euro aufgerufen.

guest
4 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
rene_z.

Was zu der Fuji-X Variante gesagt wurde, finde ich ok und preislich fair.

Steffen

Es muss zeigen was es kann, wenn es liefert wird es sicherlich der Burner im APSC Bereich .

Thomas Müller

An Fuji hat es das doch schon längst gezeigt. Mit X-Anschluss wird es bereits seit Monaten angeboten.

ccc

Eine sehr schöne Portrait-Objektiv-Option, insbes. für Sony 6000er Serie und Nikon Z50.