Kameras Nikon

Was wir bisher über die Nikon D850 wissen

Was wissen wir nach der offiziellen Ankündigung über die Nikon D850? Wir fassen alle Fakten und Gerüchte zusammen.

Was wissen wir über die Nikon D850?

Viele hatten gehofft, dass Nikon zum 100-jährigen Jubiläum die Nikon D850 offiziell vorstellen würde. Doch auch wenn wir nun mit absoluter Gewissheit sagen können, dass Nikon an der D850 arbeitet – offiziell präsentiert wurde die neue Kamera noch nicht. Es wurde lediglich angekündigt, dass die D850 irgendwann in nächster Zeit vorgestellt werden soll.

Doch wann genau wird denn die Nikon D850 nun kommen? Und mit welchen Funktionen und technischen Merkmalen wird sie ausgestattet sein?

Fakten aus dem offiziellen Video

Schauen wir uns zunächst einmal an, was wir dank des offiziellen Teaser-Videos bisher mit absoluter Sicherheit über die Nikon D850 wissen:

  • Name: Nikon D850
  • 8K-Time-Lapse-Videos
  • „Coming Soon“

Ok, auf den ersten Blick wissen wir also fast gar nichts. Trotzdem kann man meiner Meinung nach aus diesen bereits bekannten Fakten noch einiges herauslesen.

Nikon D850 Erscheinungsdatum

Beginnen wir mal mit dem Erscheinungsdatum. Die Nikon D850 soll also „bald“ auf den Markt kommen. Das ist natürlich sehr vage ausgedrückt, doch wir können den Zeitraum denke ich ganz gut eingrenzen. Ich würde vermuten, dass die neue DSLR nicht im August oder September erscheinen wird, denn dann hätte Nikon die D850 ja direkt offiziell vorstellen können. Gleichzeitig kann man dem „Coming Soon“ aber auch entnehmen, dass die Präsentation noch im Jahr 2017 stattfinden wird – denn 2018 wäre alles andere als „soon“. Das Weihnachtsgeschäft möchte Nikon mit Sicherheit noch mitnehmen, deshalb würde ich spontan darauf tippen, dass die Nikon D850 ungefähr im Oktober 2017 offiziell präsentiert werden wird.

Zum Vergleich: Die Nikon D5 wurde Mitte November 2015 angekündigt, um dann Anfang Januar 2016 offiziell präsentiert zu werden. Zwischen der Ankündigung und der offiziellen Präsentation lagen also nur etwa eineinhalb Monate. Überträgt man das auf die Nikon D850, könnte man sogar schon mit einer Präsentation im September rechnen. Wer sich demnächst eine neue Kamera kaufen möchte und möglicherweise Interesse an der Nikon D850 hat, sollte also in jedem Fall noch abwarten – auch wenn es vielleicht schwer fällt.

8K-Time-Lapse-Videos

Nikon nennt zum aktuellen Zeitpunkt nur ein technisches Detail der Nikon D850: 8K-Time-Lapse-Videos. Warum gerade dieses technische Detail habe ich mich gefragt. Man hätte schließlich auch die Anzahl der Megapixel oder irgendetwas anderes bekanntgeben können.

Meine Vermutung ist, dass Nikon die D850 nicht als reine Fotokamera positionieren möchte, sondern dass auch Videobegeisterte mit der D850 angesprochen werden sollen. Man wirft hier das Stichwort „8K“ in den Raum und auch wenn es natürlich keine echten 8K-Videos geben wird, wird der ein oder andere Kunde vom Schlagwort „8K-Time-Lapse-Videos“ möglicherweise beeindruckt sein.

Gleichzeitig würde ich vermuten, dass – wenn Time-Lapse-Videos in 8K aufgenommen werden können – normale Videos in 4K mit der D850 möglich sein werden. Dazu noch ein verbesserter Autofokus im Live View, ein bewegliches Display mit Touchscreen und man hätte eine Vollformat-DSLR, mit der man auch wunderbar Videos aufzeichnen könnte.

In der offiziellen Pressemitteilung von Nikon sehe ich diese Vermutung in folgendem Satz bestätigt:

Außerdem eignet sich die Kamera perfekt für die Erstellung von Multimedia-Inhalten.

Spekulationen zu den weiteren technischen Daten

Spekulieren wir abschließend noch ein bisschen, mit welchen Spezifikationen die Nikon D850 daherkommen könnte. Wobei, so spekulativ ist das teilweise gar nicht. Denn dass die neue DSLR eine höhere Auflösung als die Vorgängerin mitbringen wird, das dürfte denke ich klar sein. Man kann also in jedem Fall mit 40+ Megapixeln rechnen. Genauso liegt es nahe, dass das hervorragende Autofokus-System der D5 bzw. D500 implementiert wird. Auch WiFi und SnapBridge werden sicherlich mit von der Partie sein, genauso wie ein beweglicher Touchscreen. Zudem würde ich davon ausgehen, dass Nikon auf eine Kombination aus XQD- und SD-Speicherkarten setzt.


Update: Inzwischen wurden die ersten Bilder der neuen Nikon D850 geleakt! Sie bestätigen das Klappdisplay und weitere Veränderungen.

Update 2: Die D850 könnte möglicherweise die erste DSLR mit Hybrid-Sucher werden! Hier alle aktuellen Informationen dazu.

Update 3: Es sind neue technische Daten der D850 durchgesickert (4K ohne Crop-Faktor & Touchscreen) >>> Zum Artikel!

Weitere neue Artikel könnt ihr unserem D850 Newsticker entnehmen:


Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

4 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • Habe gerade *erste (Presse)-Bilder auf Nikonrumors.Co gesehen . Da es sich wohl nicht um Fakes handelt, freue ich mich schon mal sehr über das erhoffte Design der D850. Kein eingebauter Blitz..endlich ein würdiger professionell anmutender Prismakopf (Samuraikopf , yeah..), wie gesagt ohne Blitz und Klappdisplay wenigstens. Wenn die technischen Leistungsmerkmale samt D5/D500 Sensor ok sind, muss ich mir keine Gedanken mehr um eine Hinwendung zu einer 5D Mark 4 machen..;) Bezüglich Rauschen..wird erwartet, dass sie besser sein soll/könnte als die D810 oder 5DM4. Toll, wenn sie auch noch ein wenig*…pfeilschnell*.. mit hervorragendem Autofocus wäre…OH Mann…!!! ;))
    Naja..das Design gefällt mir schon mal sehr…endlich kein eingebauter Blitz mehr..so what..;)

    Und ja..ich glaube..dass das eine Kamera für mich wäre.. Auch, wenn ich sehr auf spiegellos stehe, besonders für Street. Ich habe eine Fuji XT-1 (bin fast nur noch damit unterwegs, was sich mit der D850 ein wenig ändern könnte..), neben einer Nikon D700 und D7000. Ich wünsche..dass die D850 annährend so *glänzt, wie die D500…*
    Cheers! und LG 😉

    • …Muss mich korrigieren…Über den Klappdisplay, den ich in meinem ersten Beitrag erwähnte..freue ich mich natürlich.. Hab mich da falsch ausgedrückt..;)