Canon Kameras

Canon EOS R: Neues Modell mit mehr als 75 Megapixeln geplant?

Canon plant Gerüchten zufolge eine neue EOS R mit einer Auflösung von mehr als 75 Megapixeln. Diese könnte die EOS 5DS ersetzen.

Canon hat viele Baustellen

Klassische Spiegelreflexkameras, mit APS-C und Vollformatsensoren, die kompakten spiegellosen EOS M Kameras, die neue EOS R mit eigenen Objektiven – Canon bietet so viele verschiedene Kameras an wie kaum ein anderer Hersteller. Und um all diese Kamerareihen mit unterschiedlichen Objektiven muss sich der Marktführer natürlich kümmern. Es müssen neue Kameramodelle entwickelt werden, das Objektiv-Portfolio benötigt Pflege und muss im Falle der EOS R komplett neu aufgebaut werden. Das ist keine einfach Aufgabe.

Jeden dieser Bereiche perfekt zu bedienen, dürfte selbst für den Marktführer fast unmöglich sein. Auch Canon hat begrenzte Ressourcen und muss den ein oder anderen Bereich ein wenig vernachlässigen. Wie stark Canon den Fokus weg von Spiegelreflexkameras hin zu den neuen spiegellosen Vollformatkameras verschieben möchte, das wird schon seit der Präsentation der ersten EOS R spekuliert. Siehe auch Artikel “Keine Canon EOS 7D Mark III, dafür EOS R mit APS-C-Sensor?”.

Neue EOS R mit 75+ Megapixeln

Nun werden diese Spekulationen erneut angefeuert, Gerüchten zufolge arbeitet Canon nämlich an einer neuen EOS R, die mit mehr als 75 Megapixeln auflösen und die Canon EOS 5DS Reihe ersetzen soll. Dass Canon keine EOS 5DS Mark II, sondern stattdessen eine vergleichbare DSLM auf den Markt bringen könnte, darüber hatten wir vor einigen Wochen schon einmal berichtet. Nun werden diese Gerüchte durch eine weitere Quelle erneut bekräftigt. Die neue EOS R, die wie schon gesagt mit mehr als 75 Megapixeln auflösen soll, könnte anscheinend in der zweiten Jahreshälfte von 2019 vorgestellt werden. Andere Seiten vermuten allerdings, dass es auch erst im Jahr 2020 soweit sein könnte. Vor der Präsentation der “High-Megapixel-EOS-R” sollen auch noch vier oder fünf neue RF-Objektive enthüllt werden, darunter soll sich der Quelle zufolge auch Canons “bisher bestes Objektiv für Landschaftsfotografie” befinden. Wir sind gespannt!

Quelle: Canonrumors

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
34 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare