Canon Kameras

Canon EOS R5 in freier Wildbahn gesichtet, soll vor Olympia verfügbar sein

Die Canon EOS R5 wurde erstmals in freier Wildbahn gesichtet, ein entsprechendes Bild ist geleakt worden. Außerdem soll die Kamera vor den Olympischen Spielen verfügbar sein.

Neues Bild der Canon EOS R5

Die Canon EOS R5 könnte eine der spannendsten Kamera Neuheiten des Jahres werden, auch wenn die Begeisterung, die Canon mit der offiziellen Ankündigung der neuen DSLM entfacht hat, auch einige Risiken birgt.

Nun wurde die Canon EOS R5 erstmals auch in freier Wildbahn gesichtet (siehe Bild oben). Es handelt sich hier wohl um eine recht fertige Version der Kamera und das geleakte Bild zeigt uns die DSLM leicht von oben, sodass sich unter anderem das kleine Schulterdisplay nochmal schön erkennen lässt.

Präsentation vor den Olympischen Spielen

Des Weiteren kommt von asiatischen Medien die Meldung, dass das die Canon EOS R5 definitiv vor dem Beginn der Olympischen Spiele in den Regalen der Händler zu finden sein wird. Die Olympischen Spiele beginnen am 24. Juli 2020, dementsprechend wird die finale Präsentation der neuen spiegellosen Vollformatkamera wohl spätestens Ende Juni oder Anfang Juli über die Bühne gehen.

Quelle: Newsswitch

guest
33 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Emil

Bin enttäuscht. Bei den größeren Modellen wurde die neueste meist auch mit einem neuen Objektiv abgebildet. Ich seh nix

MZ

Das ist ja auch kein offizielles Foto. Mann, was hier für Sorgen und Probleme rumgeistern, sagenhaft.

Robbin Schröder

Stimmt ????Alles kommt anders als man(n) denkt ??

Finny

Bin auch enttäuscht… hätte mir die große neue Canon mit fettem Nikon Logo vorgestellt…. so wird das leider nix.
Wie soll man damit Bilder fürs Internet machen?…
Sorry Conon, sooo nicht!! ;-))

Wolf

Wieso sollte man das Logo einer Firma verwenden die vot dem aus steht?

joe

@Wolf
kein Hochmut, ich fände es für die Kameraindustrie schade, wenn es gerade Nikon erwischen würde!

Fleischwolf

Hallo Wolf,
hast Du vielleicht noch mehr Informationen? Habe noch nichts von einer Pleite gelesen.

joe

@Emil
Du hast absolut recht, was erlaubt sich da Canon, lassen sich mit der neuen Kamera erwischen und haben ein Objektiv drauf, das es jetzt schon fast 3 Monate zu kaufen gibt. Absolut unentschuldbar! Gut, dass du das angesprochen hast!

Pit

Ich weiss auch jetzt nicht, ob das Leben noch einen Sinn hat….ohne neues Objektiv an der Kamera…

joe

Sieht so aus als würde die R5 tatsächlich noch vor Beginn der olympischen Spiele erhältlich sein. Offensichtlich kein DRAM-Problem.
Hoffe nur dass nicht all zu viel drin steckt, sonst könnte ein NO von meinem Finanzminister kommen. Über 5’000.-€ bin ich draussen.

Daniel

Ätzend ”immer” diese gefühlt Jahre vorherigen Ankündigungen!!!
???
Bis dann endlich ?? die finale Präsentation stattfindet……

joe

Einfach nicht lesen – steht doch alles schon im Titel! Aber nein, man liest es trotzdem und regt sich künstlich auf, weil genau das drunter steht was oben schon angekündigt wird!!!

Rolf Carl

Zuerst müssen die Olympischen Spiele auch noch stattfinden. Wenn die Chinesen das Coronavirus nicht in den Griff kriegen, findet gar nichts statt.

Und überhaupt, das ganze Geschrei von wegen auf die Olympischen Spiele hin; kein Profi wird sein System kurzfristig auf solche Events hin wechseln, sondern fotografiert mit dem altbewährten. Es sind wahrscheinlich eher die Influencer/innen, die auch mal ein paar Klicks wollen, die so etwas während den Spielen leihen werden.

Bei den Fernsehgeräten mag die Masche mit den Sportveranstaltungen ja funktionieren, bei den Kameras wohl eher nicht.

joe

Rolf
es geht nicht um die Profis, sondern die Anzahl der Zuschauer die weltweit vor der Kiste sitzen und die die Kameras und die entsprechende Werbung sehen werden. Die Profis sind nur eine Beigabe. Wir sind die Zielgruppe.

Rolf Carl

Ach, tatsächlich?

Mich persönlich nervt die Werbung dermassen, dass ich die Produkte bewusst meide, die haben absolut null Einfluss auf mein Kaufverhalten. Aber zugegeben, die meisten Leute haben ja einen IQ weit unter 80, da funktioniert es wohl.

Fleischwolf

Hi Rolf,
Also hat die Werbung doch einen Einfluss auf dich, nur nicht den vom Hersteller erwünschten:)

joe

@Rolf
das mache ich auch so bei Werbung die mir zugespielt wird, wenn ich auf irgendeiner Seite war – dann wird genau dieser Artikel von dieser Firma nicht gekauft bzw. das Hotelzimmer dort nicht gemietet.
Aber ich muss dich enttäuschen, das mit dem IQ von 80 ist zwar auch mein Eindruck, aber er ist immerhin 100 (Gausssche Normalverteilung). Es geht da übrigens bei Olympia auch nicht darum, dass Du jetzt gerade was kaufst, sondern ist Image-Werbung und führt dann eventuell später zu der (positiven) Kaufentscheidung.

Alex K

Also ich verstehe es schon! man will ja den Tv mit den Olympischen Wettbewerben mit 8k abfilmen damit man das Full HD Bild dann in gerenderten 4k am Computer ansehen kann!!! ach ihr kennt euch ja alle nicht aus 😉 *ironie off*

Matthias

…gehe mal stark davon aus, dass Ihr mit IQ die Image Quality meint. Oder? Da sind dann die Werte von 80 und 100 schon richtig gut. Aber was hat das jetzt mit Werbung zu tun?

joe

@Matthias
habe befürchtet, dass du nicht weiss was ein IQ ist, alles andere hätte mich auch verwundert, da du, wenn man deine Antwort berücksichtigt, wohl in dieser Preisklasse liegst.

Rolf Carl

Fleischwolf,

sehr scharfsinnig, so kann man es auch sehen.

Rolf Carl

Joe,

du hast schon recht mit der Image-Werbung, aber bei Leuten, die relativ immun gegen Werbung aller Art sind, und dazu zähle ich auch dich, läuft sie ins Leere, wenn nicht schon vorher ein Interesse aus persönlicher Überzeugung für das beworbene Produkt bestanden hat. Aber die meisten Leute lassen sich eben durch die Marketing-Tricks manipulieren und in Versuchung führen.

Bernd

Ich kann es mir auch nicht vorstellen, das ein Profi kurz vor einem großen Event wie Olympia seinen Fuhrpark austauscht.

joe

Die wenigsten Kameras werden an Profis verkauft – wir sind die Kundschaft!!! Ein Profi kauft sich eine neue Kamera, wenn die alte kaputt ist oder bestimmte, notwendige Funktionen nicht kann. Ein Hobbyist und Amateur kauft sich eine Kamera weil er Lust darauf hat und gibt in der Regel auch mehr Geld für sein Hobby aus als der Fotograf.

Friedrich Kelm

Bei großen Sportveranstaltungen stellt Canon den Sportfotografen Superteleobjektive kostenlos zur Verfügung und zur nächsten Olympia verleiht Canon dann eben auch noch die EOS 5R mit EF-Adapter zum Ausprobieren und Anfüttern.

Nimbus

Wenn die aktuellen Informationen der “üblichen Verdächtigen” über die R5 stimmen, ist das eher ein Marketing Hype als eine echte Innovation.
8K wird wohl erheblich kastriert und 41.5 MP sind ja mittlerweile eher die Auflösungsmittelklasse 😉
(Ja ich weiß, 41.5 oder 42 oder 45 oder 47 MP machen keinen sichtbaren Unterschied und 8K braucht auch niemand)

joe

@Nimbus

so eben hast Du den selbigen verloren. Woher weisst du dass es ein Marketing Hype ist? Hast du Informationen die uns nicht bekannt sind? Bist Du Insider oder nur Fanboy der Konkurrenz?

Nimbus

@joe
🙂

Daniel

Wann kommt endlich 16K ? ??‍♂️?
Warte schon !!! ??
Mein Handy kann sogar schon 6G Netz ?

joe

Die Emojis sagen schon alles, da ist einer noch nicht erwachsen geworden! Also lustig geht anders!

Alfred Proksch

Olympia hin oder her,

ich sehe die EOS R5 als zukünftiges Arbeitstier in der Hand von vielen Hobbyisten und Fotografen. Je nach Moneten und Aufgabenstellung mit besseren oder mit einfachen Objektiven bestückt im Einsatz. Sie ist ein besonders wichtiges Modell für Canon. Deswegen wird das Gesamtpaket seine Aufgabe wahrscheinlich sehr gut erfüllen.

Ob die technische Ausstattung „der letzte Schrei“ ist sei dahin gestellt, sie muss unproblematisch, zuverlässig und robust sein, sie muss sich intuitiv bedienen lassen so das jeder die R5 gerne in die Hand nimmt. Mehr ist nicht gefragt.

Johannes

Da kann ich nur zustimmen. Wenn Canon das halbwegs verwirklicht, was angekündigt wurde, werde ich mir die R5 auf jeden Fall kaufen. Unabhängig vom Startpreis. Wenn man etwas wartet, wird der „Straßenpreis“ ohnehin wesentlich günstiger.

Christian

Ich als ambitionierter Hobbyfotograf bin schon mit EOS R mehr als zufrieden und die R5 wird sicher nicht schlechter sein als die R. Die R5 wird die Profis sicher zufriedenstellen und gut ist. Die Technik ist dort angekommen wo eigentlich nur mehr der persönliche Geschmack in punkto Bedienung, Größe, etc. entscheidend bzw. Notwendig ist. Die Bildqualität ist (sollte) es nicht mehr (sein).