Canon Kameras

Canons Vollformat-DSLM: Mögliche technische Daten geleakt!

Es sind mögliche technische Daten der kommenden Vollformat-DSLM von Canon geleakt worden! Die Kamera soll wohl teilweise der 5D Mark IV ähneln.

Neue Infos zu Canons Vollformat-DSLM

Erst vor wenigen Tagen haben wir darüber berichtet, dass Canons spiegellose Vollformatkamera bereits in freier Wildbahn unterwegs ist und von verschiedenen Fotografen getestet wird. Nun erreichen uns via Canonrumors neue Informationen, die sich diesmal auf die technischen Daten der kommenden DSLM beziehen! In den letzten Monaten gab es immer mal wieder Gerüchte zu den Spezifikationen der neuen Vollformatkamera, doch so konkret wie jetzt waren die bisherigen Informationen noch nicht.

Die Infos zu den technischen Daten wurden bisher nicht von verlässlichen Quellen bestätigt, außerdem beziehen sich die Spezifikationen lediglich auf einen von mehreren Prototypen, die aktuell getestet werden. Ob Canons spiegellose Vollformatkamera als wirklich mit den folgenden technischen Daten auf den Markt kommen wird, wissen wir nicht. Es sind zum aktuellen Zeitpunkt nur Gerüchte.

Canon orientiert sich (teilweise) an der 5D Mark IV

Doch werfen einen Blick auf die möglichen Spezifikationen: Das Gehäuse der Kamera wird wohl etwas größer ausfallen als das einer Sony A7 und soll mit einem wirklich großen Griff sowie einem Schulterdisplay überzeugen. In Sachen Bedienung und Buttons wird sich Canon angeblich an der Canon EOS 5D Mark IV orientieren, auch der Sensor soll möglicherweise von der 5D Mark IV übernommen werden, allerdings in einer überarbeiteten Version.

Ähnliches gilt wohl für den Autofokus, wobei die Angaben zum AF nicht so richtig eindeutig sind. Bei Canonrumors heißt es wörtlich: “Focus control is very similar to EOS 5D Mark IV’s 61-pt AF system”. Wäre also auch möglich, dass ein komplett neues AF-System zum Einsatz kommt und nur die “Focus controls” ähnlich sind. In jedem Fall scheint sich Canon in irgendeiner Form am Autofokus der 5D Mark IV zu orientieren.

4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde?

Die Serienbildgeschwindigkeit von Canons Vollformat-DSLM soll angeblich 10 Bilder pro Sekunde betragen, zudem wird es wohl es einen Dual-SD-Slot und ein flexibles Display geben. Wirklich interessant ist, dass die Kamera angeblich 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann – was definitiv eine Überraschung wäre. Full-HD-Videos sollen wohl mit 120 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden.

Zum Bajonett gibt es leider keine Informationen, dafür ist aber die Rede von einem elektronischen (und somit lautlosen) Verschluss mit einer minimalen Verschlusszeit von 1/16.000 Sekunde sowie C-Log 1/2/3.

Wie gesagt, das sind nur einige Spezifikationen und wir wissen nicht, ob Canons Vollformat-DSLM jemals in dieser Form auf den Markt kommen wird. Doch was würdet ihr grundlegend von den technischen Daten halten?


P.S.: Kein Aprilscherz, die originale Meldung von Canonrumors stammt vom 31. März.


Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
37 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare