Kameras Nikon

Doch kein Hybrid-Sucher für die Nikon D850?

Kommt die Nikon D850 doch ohne Hybrid-Sucher daher? Möglich, zumindest sind nun entsprechende Informationen aufgetaucht.

Hybrid-Sucher: Kombination aus OVF und EVF

Als gestern Gerüchte die Runde gemacht haben, dass die Nikon D850 mit einem Hybrid-Sucher – also einer Kombination aus optischem und elektronischem Sucher – ausgestattet sein könnte, machte sich bei vielen ein wenig Vorfreude bemerkbar. Kein Wunder, schließlich wäre ein solcher Hybrid-Sucher bei einer Spiegelreflexkamera eine interessante Neuerung und gleichzeitig auch etwas, das man guten Gewissens als Innovation bezeichnen könnte.

Nikon D850 doch nur mit normalem Sucher?

Es gab einige Hinweise auf diesen Hybrid-Sucher, doch eine Bestätigung von verlässlichen Quellen gab es bisher leider noch nicht. Und nun sieht es so aus, als würde die Nikon D850 vielleicht gar keinen Hybrid-Sucher erhalten, sondern mit einem gewöhnlichen optischen Sucher auf den Markt kommen. Das will zumindest Nikonrumors erfahren haben. Insgesamt wäre das natürlich äußerst schade, denn wie gesagt, eine Kombination aus EVF und OVF hätte wirklich interessant werden können. Doch wer weiß, vielleicht liegt Nikonrumors in diesem Fall ausnahmsweise falsch und die D850 kommt doch mit einem außergewöhnlichen Sucher daher. Warten wir es ab. Die Chancen stehen aktuell aber wohl eher schlecht.

Serienbildgeschwindigkeit schneller als 8 fps?

Des Weiteren gibt es auch neue Informationen zur Serienbildgeschwindigkeit der Nikon D850. In den letzten Tagen war bereits die Zahl von 8 Bildern pro Sekunde durchs Netz gegeistert, was insgesamt ja schon durchaus beachtlich wäre. Nikonrumors deutet nun an, dass die Serienbildgeschwindigkeit der neuen DSLR möglicherweise sogar noch schneller als 8 fps sein könnte. Eine genaue Zahl gibt es aber noch nicht.

Es bleibt weiter spannend rund um die Nikon D850, so viel ist sicher! Bestimmt werden in den nächsten Stunden und Tagen weitere Informationen auftauchen.


Nikon D850 Newsticker (Liste aktualisiert sich automatisch):


Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.500 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

6 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • Ich habe ne Fuji Xpro2 und ne X100F, daher habe ich das Problem nicht. Ich hatte in der Vergangenheit auch selten daran gedacht, warum das nicht ne DSLR haben könnte, aber das wäre der Sprung zurück für Nikon. Vielleicht nicht gerade DER Game-chancer, aber dennoch eine beachtlichle Nummer.
    Wenn es nicht so kommt, dann ist es halt wieder ne normale Kamera wie jede andere. Klar, besser. Aber wen juckt das schon?

  • Dann geht mein Weg doch zur Leica Sl. Donnerstag fahre ich nach Wetzlar. Die Preise muss ich mir zwar „schönreden“ jedoch macht es einfach Freude mit dieser mechanischen Qualität zu spielen. Dank Novoflex Adapter kann ich auch noch die schönen Art Objektive benutzen. Allerdings werde ich Nikon nicht gänzlich verlassen – nur einfrieren. 25 meist gute Jahre wirft man nicht einfach weg. LG an Nikon ck

  • … und jetzt rein garnichts mehr über die Spiegellose. . .

    Beim letzten „Durchgang“ kündigte man Bahnbrechendes an, und es kam „Keymission“, also nichts, was es nicht schon so ähnlich gegeben hätte.

    Nun kündigt man Bahnbrechendes an und es kommt eine neue Spiegelreflex, mit tollen Daten zwar, aber nichts was es nicht so ähnlich schon gegeben hätte.

    Erinnert mich an die Wiederholung der Wiederholung des Hornberger Schießens, – warten wir halt noch eine Weile, aber die Geduld schmilzt dahin.

  • Nikon hat das wieder geschickt angestellt, es reicht völlig nur etwas tolles anzukündigen, der Rest fält mal wieder drauf rein und macht die Werbung.
    Magazine, solche Blogs und jeder der Kameras testen will , bedienen die Gerüchteküche, die soll, die kann , hat vielleicht, hat eventuel aber auch nicht usw, usw.
    Wem hilft das, mir nicht, wenn das Teil da ist, werde ich sie es mir ansehen, bis dahin hole ich weiter Luft wie immer.