Fujifilm Kameras

Fujifilm: Alle Neuheiten jetzt in Deutschland vorbestellbar

Eine neue Kamera und zwei neue Objektive hat Fujifilm heute vorgestellt. Alle Neuheiten können bereits im Fachhandel vorbestellt werden.

Fuji X-H2s und zwei neue Objektive

Wenn Fujifilm eine Präsentation abhält und diese auch im Vorfeld ankündigt und via Livestream übertragt, dann weiß man: Da wird heute so richtig was präsentiert. Die Präsentation eines einzelnen neuen Objektivs hat man in den letzten Jahren bei Fujifilm selten gesehen und auch bei der heutigen Fuji X Summit ist der Hersteller der eigenen Linie treu geblieben. Offiziell vorgestellt wurden nämlich nicht nur die Fuji X-H2s und zwei neue XF-Objektive, vielmehr hat Fujifilm auch die X-H2 mit 40 Megapixeln sowie drei weitere Objektive in Aussicht gestellt. Man weiß als Fuji Anhänger also auch schon recht genau, worauf man sich in den nächsten Monaten freuen darf.

Alle drei Neuheiten, die Fujifilm heute präsentiert hat, können ab sofort im deutschen Fachhandel vorbestellt werden:

Lieferprobleme wären keine Überraschung

Ihr wisst ja, die aktuelle Marktsituation inklusive aller Probleme in den Lieferketten ist nach wie vor schwierig. Canon hat bereits zwei Tage nach der Präsentation der EOS R7 angekündigt, dass es zu Verzögerungen bei der Auslieferung der Kamera kommen wird. Bei Fujifilm könnte das schon bald ganz ähnlich aussehen, wer Interesse an der Kamera hat, sollte also über eine Vorbestellung nachdenken, um die neue APS-C-DSLM möglichst bald zu erhalten. Bei Nichtgefallen kann man die X-H2s ja bis zu 14 Tage nach Erhalt der Ware kostenlos zurückschicken.

Vielen Dank an alle, die eines der neuen Fujifilm Produkte über unsere Links bei einem unserer Partner vorbestellen und so bei der Finanzierung von Photografix helfen! Für euch ändert sich am Preis natürlich nichts, wir erhalten von unserem Partner für die Vermittlung aber eine kleine Provision.

guest
2 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Ingo

Cooler Preis. Aber in den USA ist ja die Mehrwertsteuer nicht mit drin. Da steht Video wohl so ziemlich im Mittelpunkt.

MaBo

Das mit den Lieferproblemen bei allen möglichen elektronischen Geräten wird mehr und mehr zum Ärgernis. Häufig ist das, was man haben möchte, nicht verfügbar oder lieferbar.
Eigentlich wollte ich auf die X-H2s bzw. X-H2 warten. Da ich aber für den Sommer gerüstet sein wollte, habe ich doch noch eine X-T4 gekauft, weil ich davon ausgehe, dass ich die X-H2s nicht vor dem Urlaub bekomme.
Naja, mal schauen wann sie im Laden verfügbar ist und man sie dann auch mal anfassen und testen kann. Vielleicht kaufe ich sie dann in 2023 oder 2024. Bis dahin macht die X-T4 auch gute Fotos. Nur nicht so schnell. Hätte ich nicht so viele Objektive für Fuji, hätte ich vielleicht sogar eine A7 IV gekauft. Die ist eine der wenigen Kameras, die fast überall verfügbar ist.