Kameras Pentax

Pentax K-3 Mark III: Präsentation offiziell verschoben

Eigentlich sollte die neue Pentax K-3 Mark III im Februar 2021 auf den Markt kommen, nun wurde die Präsentation aber offiziell verschoben.

Präsentation der Pentax K-3 Mark III verschoben

Ricoh hat in den letzten Wochen und Monaten mehrfach konkrete Details zum kommenden APS-C-Flaggschiff, der Pentax K-3 Mark III, veröffentlicht. Zuletzt wurden beispielsweise im November 2020 neue Informationen zu den technischen Daten herausgerückt.

Auch einen konkreten Zeitraum für die finale Präsentation der Pentax K-3 Mark III hat Ricoh bereits genannt, im Februar 2021 sollte es soweit sein – zumindest war das der bisherige Plan. Nun gibt Ricoh allerdings in einer Pressemitteilung bekannt, dass die Präsentation im Februar 2021 nicht wie geplant stattfinden wird. Aufgrund von “Problemen in der Zuliefererkette” sehe man sich gezwungen, die Markteinführung der Pentax K-3 Mark III zu verschieben. Einen neuen Zeitraum für die Präsentation der neuen APS-C-Kamera nennt der Hersteller (noch) nicht.

Schade, dass die Pentax K-3 Mark III nicht wie geplant auf den Markt kommen kann. Verwunderlich ist das allerdings nicht, schließlich scheinen auch andere Hersteller derzeit Probleme bei der Produktion von neuen Kameras zu haben.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 4.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
16 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare