Objektive Sigma

Sigma 105mm f/2.8 für Vollformat-DSLMs soll in Kürze vorgestellt werden

Sigma möchte anscheinend in Kürze ein neues Objektiv für spiegellose Vollformatkameras vorstellen, das Sigma 105mm f/2.8.

Neue Festbrennweite von Sigma

Im August 2020 hat Sigma das neue 85mm f/1.4 vorgestellt, welches speziell für spiegellose Vollformatkameras mit E-Mount und L-Mount entwickelt wurde und in zahlreichen Tests einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat.

Nun sieht es so aus, als würde Sigma schon in Kürze eine weitere Festbrennweite veröffentlichen wollen, die ebenfalls mit Anschlüssen für Sony E-Mount und L-Mount auf den Markt kommen soll. Es geht dabei um das Sigma 105mm f/2.8 ART, welches nach Informationen von Sonyalpharumors Ende September 2020 präsentiert werden soll.

Wo bleibt das 70-200mm f/2.8?

Neue Informationen zum Sigma 70-200mm f/2.8 gibt es im Übrigen noch nicht. Dieses Objektiv befindet sich ja schon seit Monaten in der Entwicklung und zuletzt wurde berichtet, dass Sigma die Präsentation auf Herbst verschoben hat, da man mit dem Autofokus noch nicht zufrieden war.

guest
11 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Hans maier

Das müsste dann wieder ein 1:1 Makro sein wie das alte 105mm 2.8 DG EX, sonst fehlt das Alleinstellungsmerkmal bei der unspektakulären Blende. Wäre schade wenns nur für Sony E und L Mount käme, für Nikon Z und Canon RF wäre das auch toll.

Eifelfotografie

Genau mein Gedanke. Ich warte auf RF Objektive von Drittherstellern.

Marc Orawa

Oh yes. ???? Bis dahin EF mit adapter.. Was halt leider länger ist und ich meine cam nimmer in meine kleine tasche reinbekomm die ich nutze wenn ich iwo mit leichten Gepäck hinwill. ????????

BP1

Naja, noch ein Macro Objektiv, davon gibt’s schon viele sehr gute, ob aus manuellen Zeiten oder mit AF, das alte Sigma war sehr gut! Aber da ich immer manuell mit Makro fotografiere spielt ein neues keine Rolle, wird auch nur unwesentlich besser sein wie die die es schon gibt!

Robin

RF und Z Protokoll offenlegen und es wird Objektive regnen.

Börni

30cm lang und 1,8kg schwer…????

Robin

Sigma CEO Yamaki san, hat beachtliches gesagt.
“we will probably develop brand new lenses for Leica L-mount APS-C cameras”
Mirrorless Rumors
Das wären dann Linsen, für Kameras, die es noch nicht gibt.

Mirko

wieso Leica hat doch APS-C Kameras mit L Mount

Robin

Richtig! Da war doch was.
Nur ob es für einen Massenhersteller Sinn macht, für die paar Kameras etwas zu entwickeln. Für mFT hatte Sigma sich auch nicht groß angestrengt.
Oder ob sich da etwas anderes ankündigt?
Wo führt die Reise Panasonic und vielleicht auch Sigma selbst hin?

Dr Robert

mFT macht es nicht mehr lange, Panasonic verkauft da nix. Da wäre schon Raum, um L-mount mit Aps-c auszubauen. Günstig als Parallelentwicklung für alle drei Marken.
Da sind potentiell hohe Stückzahlen drin.
Es wäre ja sehr zu begrüßen, wenn Sigma ein paar gescheite Zooms für Aps-c bringen würde, da die sicher auch für E-mount kommen würden.

Dr Robert

Sigma soll ein 4/24-105 bauen.

Und Tamron ein 4/35-150

Und irgendjemand ein gescheites 1,7/50mm, mit modernem AF und guter Bildqualität mindestens an 42mp