Kameras Sony

Sony A7 IV: Präsentation schon Ende 2020?

Aus China kommen vage Hinweise, denen zufolge Sony vielleicht schon Ende des Jahres die Sony A7 IV präsentieren könnte.

Sony A7s III mit “nur” 12 Megapixeln

Sony hat mit der A7s III eine leistungsfähige und durchdachte spiegellose Vollformatkamera auf den Markt gebracht, die für viele Fotografen aber nicht übermäßig interessant ist. Das liegt vor allem an der geringen Auflösung von 12 Megapixeln, die für Videos und Low-Light-Aufnahmen zwar ideal geeignet sein mag, doch für einen Fotografen ist in vielen Fällen eine A7 III oder eine A7r IV einfach die bessere Wahl.

Sony A7 IV: Hinweise aus China

In den letzten Monaten gab es immer mal wieder Gerüchte zur Sony A7 IV und kürzlich hat ein bekannter chinesischer “YouTuber” (in China benutzen sie zwar kein YouTube, aber ihr wisst, was ich meine) die Gerüchte rund um die A7 IV erneut befeuert.

Konkret hat er in einem Video über die Sony A7s III darüber gesprochen, dass man sich als Nutzer bis zum Ende des Jahres gedulden solle, so man denn mit der Auflösung von 12 Megapixeln nicht zufrieden sei.

Diese Aussage könnte man als Hinweis auf eine neue Vollformatkamera mit einer höheren Auflösung sehen, die Ende 2020 vorgestellt werden soll. Die Chancen, dass damit die Sony A7 IV gemeint ist, stehen dabei recht gut. Theoretisch könnte allerdings auch die kommende Sony A5 gemeint sein, auch wenn sich die ja eher an Einsteiger richten wird und somit nur schwer mit der teuren A7s III zu vergleichen ist.

Die genannte Quelle scheint in China äußert bekannt zu sein und arbeitet auch direkt mit Sony zusammen. Es handelt sich hier also um jemanden, die durchaus Einblicke in die Branche hat. Doch da die Hinweise insgesamt sehr vage formuliert sind, sollte man das alles derzeit noch mit Vorsicht genießen. Trotzdem: Die Präsentation der Sony A7 IV im Jahr 2020 scheint zumindest nicht ausgeschlossen zu sein.

Quelle: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 4.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
14 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Enis

das halte ich auch für sehr wahrscheinlich. eine a7 IV mit 4k 60fps die bestimmt sich mit der kommenden nikon z6s konkurrieren wird die wahrscheinlich auch 4k 60fps anbieten wird. es wird auf jeden fall spannend.

Maratony

Damit würde man aber doch die 7s widerum selbst konkurrieren!?

Enis

wenn sie die a7IV nur auf 60fps begrenzen ist doch i.o. oder nicht? die a7sIII hat noch 4k 120fps. Irgendwas wird ihnen bestimmt einfallen um diese zu kastrieren.

Maratony

Bestimmt. Die LowLight Fähigkeiten wird sie vermutlich nicht erben. Das könnte ein Argument sein. Die Frage ist ja wie teuer sie werden soll und was für ein Sensor dahintersteckt

Enis

du hast recht, diese wird die bestimmt nicht erben. die low light fähigkeiten der a7iii sind für meine bedürfnisse ausreichend. was mir fehlen würde ist das objekt verfolgung, sowie af im video und 4k 60fps, das neue berührungs-menü und höher auflösendes display und besseres evf.

den sensor haben die bestimmt schon in der schublade.

der uvp der a7iii lag bei 2300. ich denke die könnte bestimmt zwischen 2500 und 3000 eur kosten.

Pendulum

Mit dem neuen rückbelichteten Sensor hat die A7iii eh das gleiche Low Light Level wie eine A7sii.
Ist für mich auch ausreichend.
4K@60 wäre ein Traum!

ccc

Tut mir leid – für mich enthält dieser Artikel keinen Informationsgehalt. Es könnte laut einem (1!) Youtuber, der keiner ist, eine A7IV kommen, vielleicht aber auch nicht.

Spielzeugbesitzer

Völlig wurscht ccc, es geht hier nur um entertainment. )
Ich persönlich lese gerne zu, wenn die hools der weiß-roten, gelb-schwatten und schwarz-weißen u.a. hier battlen. D

joe

Genau!!!

Enis

ich sehe nichts verkehrtes im artikel. das ist doch das spannende an den ganzen spekulationen und diskussionen in den nachrichten seien die so wahr oder nicht, sowie hier im forum. daraus lebt das ganze. vg

Cat

Die 7IV halte ich für überfällig und mit voll beweglichem Monitor, Display links und vor allem höherer Sucher-Auflösung und Dynamik könnte Sony uns eine gute Steigerung gönnen und wenn sie dann noch den 43 MP Sensor einbauen – qualmt es in der R5 und R6 weiter auf kleiner Flamme – rein für die Fotografie gesprochen!!!

Arvid

Wofür so viele mp? Dafür ist doch die r-Reihe zuständig und diese serie wär über flüssig…
Nicht jeder will so eine hohe auflösung aber halt auch keine a7siii!

Markus

Genau, 20-24 sind für mich völlig ausreichend.

DerAlex

Wird auch Zeit. Wenn canon bei der R6 die Probleme mit dem Überhitzen irgendwie fixen kann und Nikon mit der z6s die gemunkelten Verbesserungen bringt inkl verbesserten AF.
Dann hat Sony in dem Bereich keine Kamera.
Die a7iii kann dann mit ihren 8 bit und 4k 30 nicht mehr mithalten. Geschweige denn vom schlechten evf und dem Display ohne richtige touch Funktion. Usw.