Kameras Sony

Sony A7 IV: Eine Quelle enthüllt neue Details

Eine Quelle enthüllt neue Details zur Sony A7 IV, die angeblich im Jahr 2021 zum Preis von etwa 2.500 Dollar auf den Markt kommen soll.

Zwei neue Kameras von Sony

Am 21. September 2020 hat die Webseite photorumors.com darüber berichtet, dass Sony derzeit an zwei spannenden neuen Kameras arbeitet, die im Jahr 2021 auf den Markt kommen sollen. Mit einer dieser beiden Kameras haben wir uns auch schon beschäftigt, es handelt sich dabei um die neue “Superkamera” von Sony, die angeblich zur Sony A9 Reihe gehören soll. Interessant ist, dass die Informationen zu dieser Superkamera in der Zwischenzeit von einer zweiten Quelle bestätigt wurden. Somit stehen die Chancen, dass die ursprünglichen Informationen von photorumors zu den beiden neuen Kameras korrekt sind, also nicht so schlecht.

Werfen wir also einen Blick auf die Infos zur zweiten Kamera Neuheit: der Sony A7 IV.

Neue Infos zur Sony A7 IV

Die Sony A7 IV soll angeblich in der zweiten Jahreshälfte von 2021 auf den Markt kommen und insgesamt mit einem etwas größeren Gehäuse als die A7 III ausgestattet sein. Verbesserungen seien außerdem sowohl beim elektronischen Sucher als auch beim Display geplant. Letzteres soll nämlich mit 1,44 und nicht mehr mit 0,92 Millionen Bildpunkten auflösen, während der EVF eine Auflösung von 3,68 Millionen Bildpunkten zu bieten haben soll. Bei der Sony A7 III waren es noch 2,36 Millionen Bildpunkte.

Das Herzstück der Sony A7 IV soll ein neu entwickelter Vollformatsensor mit einer Auflösung von 30 Megapixeln bilden. Dieser soll selbstverständlich beweglich gelagert sein und außerdem die Aufnahme von 4K-Videos mit 60 fps ermöglichen. Zu den weiteren Merkmalen der A7 IV sollen der Quelle zufolge Dual SD bzw. CFexpress Type A Kartenslots sowie das Menü der A7s III gehören. Preislich soll die Kamera bei 2.499 Dollar liegen.

Was mich noch skeptisch macht

Die technischen Daten sehen auf den ersten Blick realistisch aus. Was mich allerdings noch skeptisch macht ist die Tatsache, dass die Informationen ungefähr ein Jahr vor der angeblichen Präsentation schon so konkret sind. Das ist ziemlich ungewöhnlich. Manchmal wissen die Hersteller zwei Wochen vor der Präsentation einer neuen Kamera den exakten Preis noch nicht und hier soll die Summe von 2.499 Dollar schon ein Jahr vor der Markteinführung feststehen?

Fazit: Es ist gut möglich, dass die Sony A7 IV in dieser Form auf den Markt kommen wird. Aber es ist genauso gut möglich, dass in den nächsten Monaten noch jede Menge andere Informationen und Gerüchte auftauchen.

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
36 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare