Kameras Sony

Sony Manager: “Zeit, sich wieder auf neue APS-C-Kameras zu konzentrieren!”

Sony Manager Kenji Tanaka kündigt an, dass sich Sony in nächster Zeit wieder verstärkt auf neue APS-C-Kameras konzentrieren wird!

2016: Präsentation von Sony A6500 und A6300

Im Jahr 2016 war Sony im APS-C-Bereich verdammt fleißig – und vielleicht schon etwas zu fleißig. Denn mit der A6300 und der A6500 wurden im Abstand von nur wenigen Monaten zwei ähnliche Kameras vorgestellt, was nicht bei allen Kunden nur auf Zustimmung gestoßen war. Auch wenn es grundsätzlich natürlich immer eine schöne Sache ist, wenn Hersteller unterschiedliche Modelle anbieten und auch versuchen, mit ihren Kameras auf dem aktuellen technischen Stand zu sein. Doch als Käufer der A6300 hat man sich damals unter Umständen eben geärgert, dass kurze Zeit später mit der A6500 schon eine bessere Kamera vorgestellt wurde.

Sony im Vollformatbereich gut aufgestellt

Doch inzwischen sind eben ziemlich genau zwei Jahre vergangen, seit Sony das letzte Mal eine neue APS-C-Kamera vorgestellt hat. Die Sony A6000 und die Sony A5100 haben sogar schon ganze vier Jahre auf dem Buckel.

Dass Sony in den letzten beiden Jahren keine Neuheiten im APS-C-Bereich vorgestellt hat, liegt natürlich daran, dass sich das Unternehmen sehr stark auf den Vollformatbereich konzentriert hat. Doch wenn da irgendwann in den nächsten Monaten noch die Sony A7s III präsentiert wird, ist Sony erstmal ziemlich gut aufgestellt.

Lesetipp: Endlich: Sony stellt neues Objektiv für A6500 & Co. vor

Zeit für neue APS-C-Kameras

Das sieht auch Sony Manager Kenji Tanaka so und kündigt in einem Interview mit Pronews.jp an, dass es jetzt für Sony wieder Zeit wird, sich auf den APS-C-Markt zu konzentrieren! Konkrete Details nennt Tanaka zwar noch nicht, doch wir wissen bereits, dass Sony eine neue High-End-Kamera mit APS-C-Sensor in der Mache hat. Diese könnte entweder noch in diesem Jahr oder alternativ Anfang 2019 präsentiert werden.

Tanaka nennt zwar noch keine konkreten Details zu dieser neuen Kamera, doch die Kunden erhalten hier zumindest mal eine offizielle Bestätigung, dass Sony den APS-C-Bereich keineswegs vernachlässigen möchte. Wäre schön, wenn dann zusammen mit einer neuen Kamera vielleicht auch ein oder zwei neue APS-C-Objektive enthüllt werden würden.

Sony 18-135mm f/3.5-5.6
195 Bewertungen
Sony 18-135mm f/3.5-5.6
  • Speziell für APS-C-Kameras von Sony
  • Vorgestellt im Januar 2018

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
65 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare