Objektive Canon Neuheiten

Neu für die Canon EOS R: Samyang 85mm f/1.4 inklusive Autofokus

Es gibt ein neues Autofokus-Objektiv für Besitzer der Canon EOS R und RP: Das 85mm f/1.4 aus dem Hause Samyang.

Samyang 85mm f/1.4 für Canon EOS R

Heute scheint der Tag der 85mm Festbrennweiten zu sein, denn nicht nur Pentax hat mit dem FA* 85mm f/1.4 ein neues Porträt-Objektiv vorgestellt, auch Samyang ist aktiv geworden und hat ein neues 85mm f/1.4 präsentiert. Dieses Objektiv ist für das RF-Bajonett von Canon konstruiert worden und richtet sich somit an Besitzer einer Canon EOS R oder Canon EOS RP, die eine günstigere Alternative zum rund 3.000 Euro teuren Canon RF 85mm f/1.2 L USM suchen.

Die wichtigsten Merkmale

Das neue Samyang AF 85mm f/1.4 scheint auf dem 85mm f/1.4 zu basieren, welches Samyang im letzten Jahr für die spiegellosen Vollformatkameras von Sony präsentiert hat. Nun gibt es die Version für Canons RF-Bajonett und das Objektiv kommt, wie die FE-Variante auch, mit einer optischen Konstruktion von 11 Elementen in 8 Gruppen daher. Ein ED-Element sowie vier HRI-Elemente sollen in Kombination mit Samyangs Ultra Multi Coating für eine erstklassige Bildqualität sorgen.

Der Autofokus des Objektivs wird angetrieben von einem Dual Linear Sonic Motor und das wetterfeste Gehäuse wird geziert von einem einzelnen Button, über den zwischen Autofokus und manuellem Fokus gewechselt werden kann.

Das neue RF-Objektiv soll ab Juni 2020 erhältlich sein, der Preis wird wohl bei 700-800 Dollar liegen. Ein Preis für den deutschen Markt ist uns im Moment noch nicht bekannt. So oder so ist das aber im Vergleich zum “originalen” Objektiv von Canon eine deutlich günstigere Alternative, die sicherlich den ein oder anderen Nutzer ansprechen dürfte. Schon gar weil Samyang in letzter Zeit häufig mit einer ansprechenden Qualität überzeugen konnte.

Kennt jemand von euch die Sony-Version des 85mm f/1.4 und kann etwas über die Qualität sagen?

Quelle: Petapixel

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 4.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
3 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Steve

Der Preis ist 699 Dollar hab es in einem Instagram Post von samyang gesehen

lichtbetrieb

Ich hatte das 14er f2. 8 und das 85er f1. 4 als MF Objektiv von Samyang für EF Mount ne ganze Weile genutzt, um 2017 rum für “kreative” Fotografie. Das 14er hatte irgendwann eine zerkratzte rücklinse und das 85er war quasi unmöglich zu fokussieren ohne Focuspeak. Durch Magic Lantern hatte ich das zwar an der 6D, aber es war trotzdem alles andere als gut. Daher hatte ich beide wieder verkauft. Trotzdem würde ich, wenn es passt, Samyang wieder eine Chance geben. Die Bildqualität ist gut die Verarbeitung auch.

J.Friedrich

Hatte das MF 1,4/85mm für RF Canon genau 1h an meiner RP. Ich merke, ich bin älter, habe mich tierisch an AF bei Porträts gewöhnt. Früher mit One-shot kurz aufs Auge, dann in die Gestaltungsposition, ausgelöst. Heute mit Augenfokus, volle Motivkonzentration. Hab das kurz getestet mit FokusPeaking und Offenblende, no Chance. Darüber hinaus sehr flau, die Optik. Das AF für RF ist ja komplett andere Konstruktion. Bin gespannt. Auch fast 3x so teuer. Das 1,2 Canon preislich und vom Handling für mich jenseits von Gut und Böse. Ich hatte früher an der 5ii daa alte 85er, genial, aber für mich eigentlich immer mit dem Gedanken verbunden…zu schwer, zu unhandlich. Wenn das RF 1,8 85mm STM IS kommt, wäre das ggf. eine Preis/Gewichtsoption. Denke preislich wird das nicht höher liegen als das Samyang. Beide testen ist dann angesagt.