Objektive Nikon

Seltenes Nikkor-Objektiv für 130.000 € bei Ebay gelandet

So viel Geld für so wenig Glas – die Rechnung geht also schonmal nicht auf. Ob dieses Mal ein Käufer gefunden wird?

220 Grad Sichtfeld

Es ist nicht alltäglich, dass man auf Ebay auf so ein einzigartiges Stück Fotogeschichte stößt: das extrem seltene Nikkor 6mm f/2.8 Fisheye-Objektiv. Es beeindruckt nicht nur mit einem Sichtfeld von 220 Grad, sondern noch viel mehr mit einem stolzen Preis von 130.000 Euro.

Das Nikkor 6mm f/2.8 gehört wahrscheinlich zu den bekanntesten und außergewöhnlichsten seiner Art. Es ist ein exklusives Stück mit einer Auflage von vermutlich weniger als 200 Exemplaren (wenngleich damit nicht ganz so exklusiv wie diese Disney-Fuji von neulich …). Das nun zum Verkauf stehende Exemplar, ein Museums-Schmuckstück aus dem Jahr 1981, zeigt sich trotz seines Alters in bestem Zustand, was ebenfalls den Preis erklären könnte.

Er wird in einem kompletten Set geliefert, das eine spezielle Lederfrontkappe, eine Rückkappe, einen originalen Metallkoffer, eine mehrsprachige Anleitung und ein seltenes Reparaturhandbuch enthält, so der Verkäufer.

Bei Leitz-Auktion unverkauft

Das Fisheye-Objektiv war bereits bei der letztjährigen Leitz Photographica Auction zum 20. Jubiläum gelistet, konnte damals aber keinen Käufer finden. Der Schätzwert lag zwischen 80.000 und 100.000 Euro, los ging es bei 40.000 Euro. Wer damals zugeschlagen hätte, könnte sich mittlerweile also vermutlich über ordentlich Gewinn freuen, vorausgesetzt, man wird es überhaupt los.

Preise schwanken stark

Die verschiedenen Modelle des Nikkor 6mm f/2.8 bieten alle dieselbe optische Basis, schwanken aber stark im Preis. Eine Version des Objektivs wechselte 2012 für 34.020 US-Dollar den Besitzer, während ein anderes Exemplar im gleichen Jahr rund 160.000 Dollar einbrachte. Es kommt also immer darauf an.

Verkäufer kommt aus Österreich

Ob sich dieses Mal ein Käufer findet? Beim Verkäufer handelt es sich übrigens um den Österreicher Boris Jamchtchik, der sich mit der PhotoAlps GmbH bzw. Photo Arsenal Worldwide auf den Verkauf genau solcher Raritäten spezialisiert hat (Boris, falls du das liest, melde dich doch gerne mal in den Kommentaren!).

Das Objektiv ist seinen Angaben nach komplett überprüft. Weil das Objektiv älter als 20 Jahre ist, gibt es keine Gewährleistung, ihr könnt es aber immerhin innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt zurückschicken. Das Nikkor 6mm f/2.8 ist übrigens nicht zur Auktion eingestellt – die geforderten 130.000 Euro müsst ihr also per Sofortkauf bezahlen.

via: PetaPixel

Tags
guest
10 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
joe

Ein Fisheye Objektiv wollte ich nicht einmal geschenkt!

rene_z.

Ok, joe ich nehm’s an Deiner statt. 🙂

N1USER

Glücksritter wohin man schaut 😉

joe

Ein guter Kollege hat bei einem Fotowettbewerb von Olympus als ersten Preis ein Fisheye Objektiv erhalten und wurde nach Zingst eingeladen. Das Objektiv hat er jetzt etwa 5 Jahre und keine 50 Bilder damit gemacht. Was will man mit Fisheye Fotos – ich persönlich finde die so „super“ wie 360° Fotos, hat man eines gesehen, hat man alle gesehen!

N1USER

Mit meinem Pentax-M 17mm f/4 Fisheye bin ich ebenfalls nie über das experimentelle Stadium hinausgekommen. Das vollkorrigierte Pentax-M 15mm f/3,5 Superweitwinkel hingegen zählte über die gesamte Analogzeit hinweg zu meinen absoluten Lieblingsobjektiven 😉

rene_z.

Tja, sind halt überwiegend „Fun-Bildchen“, übertreibt man’s damit, kann man sie bald nicht mehr sehen…

N1USER

Pentax hat sogar eine relativ lange Tradition bei Fisheye-Zoomobjektiven. Ein 1995er FA 17-28mm für Vollformat und aktuell sogar noch ein HD DA 10-17mm für APS-C. Dieses Phänomen kann und konnte ich mir nie erklären, zumal die Dinger noch nicht einmal billig sind 😉

Peter

Ich habs gekauft und werde es im Winter so richtig hart durch den Urwald schleifen, nur damit es nicht bei so einem bescheuerten Sammler im Tresor neben einer Jimmy Hendrix Gitarre und tollen analogen Geräten aus dem Abbey Road Studio verschwindet.😆

(ok, in meiner Vorstellung hab ich gekauft.😊)

rene_z.

Da kann ich wohl getrost sagen: „Peter ich bewundere Deine Phantasie und Dein Mitgefühl mit zu Tode gelangweilten „Vitrinen-Opfern“…“. 😉

Igor60

Ich liebe Fischeye, z.B. in der Sportfotographie, Menschen etc. Man bekommt häufig sehr spektakuläre Bilder. Benutze ein gebrauchtes Nikkor AF 16mm/2,8. Gute Auflösung, Autofokus ist etwas langsam. Manchmal ist bei Gegenlicht nicht sehr kontrastreich. Schaue auch jetzt in Richtung Nikkor AF-S 8-15 mm/3,5-4,5.

Photografix Newsletter

In unserem kuratierten Newsletter informieren wir dich 1-2 Mal pro Woche über die aktuellsten News und Gerüchte aus der Welt der Fotografie.

Wir senden keinen Spam und teilen niemals deine E-Mail-Adresse.
Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.