Objektive Sigma

Sigma: EF-L Adapter und neue L-Mount-Objektive angekündigt

Es wird einen L-Mount-Adapter für Canons EF-Objektive geben! Außerdem kündigt Sigma weitere neue L-Mount-Objektive an.

Sigma mit zahlreichen News auf der photokina 2018

Heute Vormittag wurde bereits die neue L-Mount-Allianz zwischen Panasonic, Leica und Sigma angekündigt – und nun lässt Sigma dieser Ankündigung gewissermaßen auch direkt Taten folgen. Das Unternehmen hat nämlich nicht nur bekanntgegeben, dass man selbst an einer Vollformatkamera mit L-Bajonett und Foveon-Sensor arbeitet, vielmehr wurden auch zahlreiche L-Mount-Objektive, zwei Adapter sowie ein “Umbauservice” für Objektive angekündigt.

Zwei Adapter offiziell angekündigt

Fangen wir mit den Adaptern an: Konkret hat Sigma zwei Adapter für 2019 in Aussicht gestellt, einen SA-L und einen EF-L Adapter nämlich. Das bedeutet, dass man an kommenden L-Mount-Kameras wie zum Beispiel der Panasonic S1 und S1R gleichermaßen Sigma SA-Objektive und Canon EF-Objektive verwenden können wird.

Ein kluger Schachzug der “Allianz”. Natürlich hat auch Canon für die kürzlich präsentiert EOS R einen EF-Adapter vorgestellt, doch wenn Sigmas EF-L-Adapter ähnlich gut funktionieren sollte, dann wird man sicherlich einige Canon Nutzer, für die die EOS R eher so eine Art Notlösung wäre, abwerben können.

Zahlreiche L-Mount-Objektive in Aussicht gestellt

Des Weiteren hat Sigma auch angekündigt, dass es ab 2019 jede Menge Sigma L-Mount Objektive geben wird. Zunächst einmal möchte man 14 bereits erhältliche Sigma Objektive nachträglich mit einem L-Anschluss anbieten – ähnlich wie man das vor einiger Zeit auch für Sonys E-Bajonett gemacht hat. Die folgenden 14 Objektive sollen umgebaut werden:

  • 14mm F1.8
  • 16mm F1.4
  • 20mm F1.4
  • 24mm F1.4
  • 28mm F1.4
  • 30mm F1.4
  • 35mm F1.4
  • 40mm F1.4
  • 50mm F1.4
  • 56mm F1.4
  • 70mm F2.8 Macro
  • 85mm F1.4
  • 105mm F1.4
  • 135mm F1.8

Zusätzliche kündigt Sigma aber auch komplett neue L-Mount-Objektive an, welche ebenfalls ab 2019 auf den Markt kommen werden. Welche Gläser das genau sein werden, wurde aber noch nicht kommuniziert.

Und: Wer bereits eines der oben genannten Objektive besitzt, wird das bei Sigma zur L-Mount-Version umbauen lassen können. Dafür wird Sigma einen speziellen Service anbieten.

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
15 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare