Kameras Sony

BREAKING: Sony A6100, A6600 und zwei neue Objektive geleakt!

BREAKING: Es wurden die Sony A6100, Sony A6600 sowie zwei neue APS-C-Objektive geleakt, die in Kürze offiziell vorgestellt werden sollen.

Sony Präsentation heute Nachmittag

Eigentlich hatte man damit gerechnet, dass Sony erst morgen, am 29. August, neue Produkte vorstellen würde. Doch nach der Präsentation der Canon EOS 90D und Canon EOS M6 Mark II heute Morgen hat es sich das Unternehmen anscheinend anders überlegt und derzeit sieht es so aus, als würden die Neuheiten noch heute Nachmittag um 16:00 Uhr deutscher Zeit offiziell präsentiert werden!


Update: Inzwischen hat Sony die A6100 und A6600 sowie zwei neue APS-C-Objektive vorgestellt!


Vier neue APS-C-Produkte

Welche Neuheiten das sein werden? Das wissen seit wenigen Minuten, da insgesamt vier neue Sony Produkte geleakt wurden:

  • Sony A6100
  • Sony A6600
  • 16-55mm f/2.8 G (APS-C)
  • 70-350mm f/4.5-6.3 G OSS (APS-C)

Dass zwei neue APS-C-Kameras kommen würden, dass wussten wir bereits seit einigen Tagen und dass die neuen DSLMs jetzt A6100/A6600 und nicht A6200/A6700 heißen werden, macht natürlich keinen Unterschied.

Was man bisher noch nicht wusste ist aber, dass Sony auch zwei Objektive für die spiegellosen APS-C-Kameras präsentieren wird. Eine tolle Nachricht für alle Besitzer einer A6xxx Kamera und vor allem über das 16-55mm Objektiv werden sich sicherlich viele freuen.

Neues Trio bei den APS-C-Kameras

Im Bereich der APS-C-Kameras möchte Sony die A6100 als „Standard-Modell“ anbieten, die A6400 wird das „Advanced-Modell“ darstellen und die A6600 soll das neue „Flaggschiff“ werden. Die geleakten technischen Daten zeigen allerdings, dass dieses Flaggschiff nur wenige Unterschiede im Vergleich zur A6400 vorweisen wird. Im Kern wird es sich hier anscheinend um eine A6400 mit IBIS, dem deutlich stärkeren Z-Akku sowie einem Real-Time-AF bei Videos handeln.

Die A6100 wird der A6400 ebenfalls relativ ähnlich sein, man muss anscheinend lediglich kleinere Abstriche machen – zum Beispiel beim Sucher, der nur mit 1,4 Millionen Bildpunkten und nicht mit 2,4 Millionen Bildpunkten auflösen wird. So zeigt es zumindest der geleakte Modellvergleich:

Alle technischen Daten der beiden neuen Kameras könnt ihr euch in den geleakten Broschüren anschauen, hier für die A6100 und hier für die A6600.

Wir werden heute Nachmittag nach der offiziellen Präsentation natürlich ausführlich über die Sony Neuheiten berichten.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
32 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare