Kameras Sony

Sony: Vage Gerüchte zu Präsentation im Februar

Erste Gerüchte deuten auf eine große Sony Präsentation im Februar 2021 hin. Das passt aus verschiedenen Gründen ins Bild.

Gerüchte zu Sony Präsentation im Februar 2021

Die Gerüchte zu einer größeren Sony Präsentation im Februar 2021 sind im Moment noch ziemlich vage. Bevor man da Vorfreude aufkommen lässt, sollte man zumindest die Bestätigungen von der ein oder anderen verlässlichen Quelle abwarten. Trotzdem ist nun erster Rauch am Himmel gesichtet worden – und wo Rauch ist, da ist manchmal eben auch Feuer.

Was für die Präsentation spricht

Der Zeitraum Februar 2021 passt aus verschiedenen Gründen gut ins Bild, wenn es um die nächste große Sony Präsentation geht. Gehen wir die Gründe mal der Reihe nach durch.

Passt zu Gerüchten aus der Vergangenheit: Schon Ende letzten Jahres gab es mehrfach Gerüchte, dass Sony “Anfang 2021” eine neue Kamera vorstellen könnte, konkret ging es dabei zumeist um die neue DSLM der Sony A9 Reihe. Mit welchen Sony Neuheiten wir insgesamt im Jahr 2021 rechnen, könnt ihr in unserer Jahresvorschau zu Sony nachlesen.

CP+ findet Ende Februar statt: Ende Februar findet die Fotoshow CP+ statt, in diesem Jahr zwar ausschließlich in digitaler Form, doch die CP+ ist insgesamt eine der wichtigsten Fotomessen – schon gar nach dem Aus der photokina. Gut möglich, dass Sony im Rahmen der Messe mit einer neuen Kamera auf sich aufmerksam machen möchte.

Sony hat neue Produkte registriert: Sony hat in Asien kürzlich drei neue Kameras registrieren lassen. Normalerweise dauert es ungefähr vier bis acht Wochen, bis neu registrierte Produkte auch tatsächlich vorgestellt werden. Auch hier würde der Februar als Zeitraum für die Präsentation also genau passen, schon gar weil Sony im Februar traditionell ganz gerne mal neue Produkte vorstellt.

Ein neues Objektiv hat Sony im Jahr 2021 übrigens schon enthüllt, das neue 35mm f/1.4 GM nämlich. Das soll im Februar auf den Markt kommen und knapp 1.700 Euro kosten.

guest
7 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Robbi

Hoffe mal, alle Wünsche aller Sony Nutzer gehen dann in Erfüllung! Allen Wartenden eine kurze Zeit!

Robin

War der Rauch schwarz oder weiß?

Enis

hoffentlich kommt die lange erwartete a7IV.

Cheryll

SAR hat es vor paar Tagen gechrieben: ,,A trusted source told me this:
The first new Sony camera product of 2021 will be VX8017. (Announcement just before or during CES 2021),, Anm.: VX8017 ist ein Camcorder.

DSLM'ler

Freue mich auch schon riesig auf die A7IV. Die wird sicher genial!

Alfred Proksch

Was ich zukünftig sehe sind bei allen Herstellern eher homöopathische Dosen bei der Auslieferung bestimmter Kamera Typen. Canon, Nikon und bald alle anderen die auf Zulieferteile angewiesen sind betrifft es anscheinend schon. Ob Sony alles benötigte selbst produziert ist mir nicht bekannt.

Oder kann es sein das die Kohle langsam knapp wird? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Aus persönlicher Erfahrung halte ich frei nach Toyota „Nichts für unmöglich!“

Robbi

wird zum großen Teil am “Just in time”, liegen, wenn dies alle auf die Spitze treiben, dann dauern Produktionen länger, wenn viele Kunden mit Auftrag drohen. Aber die Angst vor den vielen, guten Produkten im Lager, die ist eben groß, weil es eben Geld kostet. Lieber 100 Kameras weniger verkauft als 1.000 an Lager, sehen auch die Zulieferer bei ihren Produkten dann schon genau so!