Canon Kameras

Canon China: Die heutige Präsentation war ein Reinfall

Canon China hatte für den heutigen Tag eine große Präsentation angekündigt, allerdings wurden dort weder die R7 noch die R5S vorgestellt.

Zwei neue Objektive, aber keine neue Kamera

Wer die Gerüchteküche in den letzten Tagen verfolgt hat, der dürfte mitbekommen haben, dass Canon China eine große Präsentation für den heutigen Tag angekündigt hatte. Die Pressestelle im Reich der Mitte hat dabei einen relativ großen Aufwand betrieben und nicht nur von neuen Produkten gesprochen, vielmehr wurden auch mehrere Teaser-Bilder veröffentlicht. Zudem gab es einen Countdown bis zum Beginn des Events, das auch via Livestream übertragen wurde. Das deutet normalerweise auf die Enthüllung einer wichtigen Neuheit hin.

Als Canon in der Nacht vom 23. zum 24. Februar die beiden neuen RF-Objektive vorgestellt hat, war der Livestream in China noch nicht gestartet. Sollte es also doch noch eine zusätzliche Überraschung geben, die Canon EOS R7 mit APS-C-Sensor vielleicht, oder die Canon EOS R5S mit 75 Megapixeln, zu der es erst vor wenigen Tagen Gerüchte gab?

Leider nein. Canon China hat weder die EOS R7 noch die EOS R5S angekündigt, vielmehr hat das Unternehmen in einem großen Livestream die – Trommelwirbel – Canon EOS R5C präsentiert. Richtig, das ist genau die Kamera, die Canon eigentlich schon am 19. Januar 2022 vorgestellt hat. Denkbar, dass die Kamera bisher in China noch nicht präsentiert wurde und dass Canon das jetzt nachholen wollte. Zusätzlich zur Canon EOS R5C wurden natürlich auch die beiden neuen RF-Objektive vorgestellt, im Fokus der Präsentation stand jedoch Canons neue Videokamera.

Gerüchte zur R7 und R5S nicht zwingend falsch

Kurzum: Die heutige Präsentation war, zumindest in Bezug auf neue Kameras, ein Reinfall. Das heißt allerdings nicht zwingend, dass die Gerüchte zur Canon EOS R7 und zur Canon EOS R5S gänzlich falsch waren – im Gegenteil. Gerade zur R7 gab es in den letzten Monaten ja immer wieder konkrete Hinweise, wir rechnen also weiterhin damit, dass die erste APS-C-Kamera mit RF-Bajonett im Laufe des Jahres 2022 vorgestellt werden wird.

Die neuen Hinweise auf die Canon EOS R5S kamen vor einigen Tagen mehr oder weniger aus dem Nichts, in den letzten Monaten hat man ansonsten nichts von der 75-Megapixel-Kamera gehört. Hier wären wir also etwas vorsichtiger wenn es um eine Präsentation im laufenden Jahr geht, auch weil es die Gerüchte zu dieser Kamera ja schon seit vielen Jahren gibt.

guest
48 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
joe

Hatte ich ja bereits hier am 21.02.2022 geschrieben. Das wäre das erste Mal, dass Canon ohne jegliche Vorinfos eine Kamera präsentiert. Da war wohl der Wunsch Vater des Gedankens.
Jetzt arbeitet Canon bereits 9 Jahre am angebliche „75MP“ Sensor! Mal schauen ob er noch vor dem neuen Foveon Sensor von Sigma erscheint!!!

Michael

Die letzten Kameras hatten in der Tat diese unsäglich vielen „Development annoucements“ und teasers. Ich hatte gehofft, dass diese nach shitstorm der R5 Präsentation der Vergangenheit angehören würden, aber Nikon hat das ja mit der Z8 genauso gemacht :/

Herbert

Wo immer es geht sollten Produkte aus China gemieden werden

joe

Canon produziert als einzige Kamerafirma nahezu alles in Japan – im Gegensatz zu Sony, Nikon und Fuji, die lassen vorwiegend in Billiglohnländern produzieren.

Joschuar

Joe, Du bist da nicht auf dem NEUES Stand, Japan gehört seit letzter Nacht zu China 😉

Alex

Sigma als Objektivhersteller produziert auch zu 100% in Japan- und zwar schon immer 😉
Canon hat erst vor wenigen Jahren die Produktion größtenteils wieder nach Japan verlagert.

René

Folgendes habe ich zu diesem Thema gefunden.

„Die Produktion findet hauptsächlich im Werk Minokamo TEC der Sony EMCS Corporation in Japan statt.“

Peter Braczko

Bei einer Fahrt durch China sah ich eine Canon-Fabrik – seltsam?

N1USER

Fände ich auch seltsam, wenn Canon nur Fotogeräte im Programm hätte. Ist aber nicht so.

Peter Braczko

Zur Ergänzung: Bei meiner letzten Asien-Tour besuchte ich auch Vietnam, dort stand ebenfalls eine Canon-Fabrik. Nach einer Google-Suche stellte ich fest: Diese Fertigungsstätte produziert immer noch.

N1USER

Sämtliche RF-„Standard“-Objektive werden in Taiwan produziert. Ich hoffe, du hast da mit China nichts durcheinander bekommen 😉 Viele Einzelteile für alle mögliche von Canon kommen ganz sicher aus halb Fernost.

joe

Es geht um Kameras

Carsten Klatt

Natürlich produziert Canon in China Kameras, übrigens seit 32 Jahren in Zhuhai im Perlflussdelta. Das Werk soll aber angesichts der knappen Nachfrage geschlossen werden. Darüber hinaus hat Canon noch Werke in China, wo Drucker, Kopierer etc. produziert werden.

Carsten Klatt
Mirko

Falsch, da Dummheit bestraft wird…
Über Jahrzehnte fuhr der Transrapid im Kreis im schönen Emsland da unsere Politik Elite keinen Bedarf für so ein Prestigeobjekt in Deutschland sah. Die Chinesen sahen, kamen und kauften und setzten den Zug ein, nicht nur das sie entwickelten diesen weiter. Und falls Deutschland auch mal so einen Zug haben möchte werden wir wohl diesen in China einkaufen müssen. Ich glaube der einzige bekannte Politiker der diesen fabrizierten Schwachsinn erkannt hat war Trump

Jupp

Wohl ehr nicht. Wir kaufen dann den TGV aus Frankreich 🙂

Fritz

Da hast du vollkommen Recht,diese Züge fahren komischerweise auch bei Sauwetter…und pünktlich☝️

boolbonin

Na ja… wir bekommen zwar kein Netz aber irgendwann geht ein Wettbewerb los um Teilstrecken für diverse private Hyperloop anbieter mit engen Zigarrenförmigen Konstruktionen für Magnetschweben ohne der Möglichkeit auf der Reise die Toilette benutzen zu können… für 18 bis 32 Fahrgäste pro Geschoss… Der Transrapid Magnetschweben für bis zu über 500 Fahrgäste mit Toilette an Board und Restaurant wer will den so etwas reaktionäres heute noch habe.
Elon und Richard werden das altruistisch schon für uns richten…
Hm… 75 MP Kleinformat… ich glaube dann doch lieber vom Knipsen zurück zur Fotografie und Mittelformat… riecht doch für Europa eh grad alles nach Entschleunigung.

Ingo

Hi Mirko,
und jetzt wird der hohe Strombedarf des Transrapid mit Kohlekraftwerken gedeckt.
Da fahre ich ja lieber mit einer guten alten Dampflock, das macht wenigsten Spaß.

Mirko

Hallo Ingo, da gibt es so einen schönen Videofilm über die Vision Deutschland (weiß jetzt nicht mehr ob der Film vom Frauenhofer oder von den Grünen war) auch egal, in dieser Version fuhr der Transrapid quer durch die Republik 😂 Experten sehen schon schwarz wenn Isar2 vom Netz genommen wird aber nun kann man ja russische Hacker für künftige Blackouts verantwortlich machen…nur nicht unsere grüne Politik

Joachim R.

Da bin ich genau deiner Meinung Herbert und versuche solche wo nur irgendmöglich bei meinen Käufen auszuschließen.

joe

Ja dann weißt du ja jetzt welche Kamera du nur noch kaufen darfst!😉

Joachim R.

Keine Sorge, ich bin in Canon hoch investiert und werde nichts anderes kaufen. Einzig Leica (z.B. Q..) oder Hasselblad MF als Ergänzung wären da noch attraktiv, aber das wäre dann eine andere Welt.

joe

Hasselblad ist 100% Chinesisch, nur der Name ist Schwedisch!

Joachim R.

Das wusste ich noch nicht, dann fallen die unter den Tisch.

Henry

Es gibt wohl kaum noch eine Kamera auf der Welt in dem nicht Komponenten aus China verbaut sind.

Fritz

Dämlich sind doch die,welche ständig diesen Mist verbreiten dass irgendwas vorgestellt wird das dann nicht passiert . Hauptsache genügend Clicks erhalten…zum abgewöhnen diese Seiten.

N1USER

Fritz, leg‘ dich einfach wieder hin 😉

joe

🤣🤣🤣, der war gut, hat mir den Tag gerettet!

Fritz

😆…der war wirklich gut

joe

Fritz, find ich Super, wenn man über sich selbst lachen kann!!!

Ingo

Finde ich auch, schön Fritz, Selbsthumor findet man ja nicht so oft im Netz bei all den perfekten Menschen, die sonst überall sonst so posten.

Leonhard

Also abgewöhnen sollte man sich die Seiten, die dauerhaft nicht genug Klicks bekommen, denn dann tut es einem nicht mehr so weh, wenn die Seite irgendwann abgeschaltet wird.

Und spekulieren ist doch eine tolle Sache, bringt hier zugegebener Maßen nicht so viel wie vielleicht an der Börse, dafür kann man hier aber auch kein Geld verbrennen!

Wer unbedingt Klicks haben möchte, was hier nicht wirklich der Fall ist, der würde sich andere Themen suchen, zum Beispiel aktuell über nagelneue Rückfahrkameras in nagelneuen Panzern, da gingen die Klicks aber sicherlich hoch, was alleine 1,3 Milliarden Chinesen klicken können, da kann Mark nur davon träumen. Aber genau dies tut er ja nicht, somit ist Deine Kritik für mich nicht nachvollziehbar!

Fritz

Doch die ist schon nachvollziehbar, für dich halt nicht. Und Rückfahrkameras in Panzern braucht man auch nicht,die haben alle von Haus auf schon eine Rundumsicht…siehste,erstmal informieren dann sprechen😉

Leonhard

Haben die, brauchen sie aber nicht!

Ob da ein E-Auto unter die Ketten kommt oder nicht spielt im Einsatzfall eher keine Rolle. Deutsche Panzer brauchen dies so oder so nicht, die sind allesamt nicht fahrbereit.

Übrigens, nicht die Leute sind die Rindviecher, die Seiten betreiben und dann auf Klickfang gehen, die Ochsen sind eher die, die meinen, dies zu merken und daraus nicht ihre Konsequenzen ziehen!

Fritz

Von Rindviecher hat doch keiner was gesagt? Du schweifst ab,macht aber nix. Passt schon. Schönes Wochenende 😉

Leonhard

Dir auch ein schönes Wochenende, lieber Fritz!

Ich schweife nebenbei bemerkt immer ab, insbesondere wenn es um junge Selbstständige geht, die ich gerne in Schutz nehme, denn jedes Land kann froh über jeden jungen Menschen sein, der den Versuch unternimmt, „selbst“ und „ständig“ was zu tun, davon kommt Steuer in die Kasse.

Und spekulieren ist auch nichts verkehrtes, hat ein alter Sack wie ich auch was zu tun, ob es kommt oder nicht spielt zum Zeitpunkt der Spekulation ja keine Rolle.

Fritz

Ja da hast du auch wieder Recht,beweisen wir in diesen Zeiten,dass man auch aufeinander zugehen kann. Manchmal trage ich leider mein Herz auf der Zunge,man möge mir verzeihen 🙂

Leonhard

Das mit dem Herz auf der Zunge ist auch richtig so, bleib wie Du bist, ist mir erheblich lieber als die Leute, die nur drauf warten, bis ihnen einer den Rücken zudreht, von der Lunge auf die Zunge, damit kann ich gut leben!

Fritz

Danke🙂

Michael

Hier von einem Reinfall zu sprechen, finde ich nicht richtig. Die Ankündigung wurde lediglich von Canon China auf einer chinesischen Social Media Plattform veröffentlicht und nicht über die weltweiten Kanäle. Da wir in D. und im Rest der Welt aber nichts besseres zu tun, also schauen wir auch bei social Media China vorbei und meinen dann, dass die Präsentation UNS betreffen MUSS und es dementsprechend um ne R7 oder sonst was geht… Ganz ehrlich: Der einzige Reinfall ist, dass wir meinen, dass alles in unserem Tempo gehen muss uns sich alles um uns dreht. Wir haben alle enorm viel spekuliert (und ja, ich bin da „mitgegangen, mitgefangen“, weil ich auch Tipps abgegeben habe und somit Erwartungen aufgebaut habe) und eigentlich müssten wir uns an die Nase fassen, dass wir uns nicht ausreichend informiert haben (außer Joe scheinbar), denn z.B. haben im Canonrumors Forum einige gepostet, dass die R5C in China noch nicht veröffentlicht wurde. Weiter noch, die selbst aufgebauten und selbst-verschuldet nicht erfüllten Hoffnungen werden nun als „Reinfall“ tituliert. Nee, da kann ich nicht mitgehen. Da wäre passender gewesen: Wir waren alle nicht richtig informiert… Für die Canon-Fans/ Kunden in China war die Präsentation bestimmt eine tolle Sache, da sie… Weiterlesen »

Helga

Wieso Reinfall?
Die Präsentation war angekündigt und hat stattgefunden. Was präsentiert sein sollte, wurde nie offiziell verkündet. Da haben sich die Kinder, die Geschenk-Wunschliste zusammen gebastelt und gegenseitig überboten.
Leider, schade 10 Monate vor Weihnachten…

Leonhard

Richtig, liebe Helga!

Mein gutes Mütterchen sagte zum Thema Weihnachten immer: „Wünschen darfst Du Dir alles, ob Du es auch bekommst ist eine andere Frage?“

Wenn Kameras gekommen wären dann wären hier so oder so wieder die Kommentare übergelaufen, in denen wir hätten lesen können, wieso gerade diese Kamera dann wieder nicht gekauft werden wird.

Wer wirklich kaufen will, der wird schon was finden, aber spekulieren macht ja auch viel Spaß, ergo kein Schaden entstanden!

Helga

Korrekt, kein Schaden, nur Art der Betitelung erinnert an Tagesblatt bei dem die Fakten…
Also los – wünscht ihr was 😀

Alfred Proksch

Wir leben hier von Gerüchten und Ankündigungen. Meistens ist an den Dingen etwas dran! Auch ich habe nicht genau nachgesehen und überlegt ob die Ankündigung stimmen kann. Für China hat sie ja gestimmt.

Meinen Senf zum Gerücht beigetragen habe ich auch…ist ja nicht wirklich ein enttäuschendes Ding gewesen.

Da wird in der Hoffnung das der Eigenwunsch schnell erfüllt wird ein Statement abgegeben. Ist auch OK. Dafür mag ich dieses Portal.

Mark das machst Du sehr gut, danke!

rubikon

Die Präsentation hat mit 2x Speed akustisch für einen Moment einen gewissen Unterhaltungswert.

Jörg

Canon disqualifiziert sich selbst in Deutschland.
1) Die Produktstrategie ist unklar. Wo bleibt ein hochauflösender Sensor (R1/R5S), über den schon lange spekuliert wird?
2) Neu vorgestellte Produkte sind über 9 Monate nicht verfügbar (R3 / RF 600mm F4)
3) Jetzt verlangt Canon in Deutschaland auch noch für die neuen langen Teleobjektive (RF 1200) fast das Doppelte wie in den USA (23.500EUR/20.000 USD).
Ich war in 2018 schon auf Sony umgeschwenkt, bin dann 2019 zu Canon zurückgekehrt – aber jetzt langt es mir bald endgültig. Es ist eine Schande, dass die hochwertigen Produktei DE nicht verfügbar sind. Dafür werden wir auch noch über den Preis bestrafft.

joe

Ich will hier Canon nicht verteidigen, aber man muss schon Äpfel mit Äpfeln vergleichen. Der korrekte Preisvergleich ist 19’700.-€ versus 19’999.-$, das sind währungsbereinigt 10,8% Aufpreis und keine Verdopplung! Dafür hat man in Europa 2Jahre Garantie in den USA nur ein Jahr. Zur R3, die ist innerhalb von 2 Wochen lieferbar, siehe Link: Canon EOS R3 Body, 3 Jahre Premium-Garantie – Günstig kaufen (fust.ch)
Übrigens, das Sony 600mm/F4 ist ebenfalls momentan nicht lieferbar!

Aktuelle Deals

Fuji GFX 50S II: Bis zu 1.800 € CashbackBis zu 1.800 € CashbackKategorie:Kamera-Deals,Objektiv-DealsHersteller:Fujifilm

Foto Koch: Deal AreaTäglich wechselnde Schnäppchen in der Deal AreaKategorie:Kamera-Deals,Objektiv-Deals,Software-Deals,Zubehör-DealsHersteller:Sonstige