Canon Kameras

BREAKING: Canon EOS R bestätigt, kommt zum Start mit 4 Objektiven

Es ist bestätigt, Canon wird in Kürze die spiegellose Vollformatkamera Canon EOS R vorstellen! Sie kommt zum Start mit vier Objektiven.

Bestätigt: Die Canon EOS R kommt

Vor wenigen Minuten haben wir die Bestätigung erhalten, dass Canon in Kürze die spiegellose Vollformatkamera Canon EOS R vorstellen wird! Diese Bestätigung kommt von der absolut zuverlässigen japanischen Webseite Nokishita, die bekanntgegeben hat, welche neuen Produkte Canon im September (genauer gesagt vermutlich am 5. September) vorstellen wird.

Anders als Nikon scheint Canon zunächst einmal nur eine spiegellose Vollformatkamera präsentieren zu wollen, die EOS R eben. Gut möglich, dass sich noch weitere Vollformat-DSLMs in der Mache befinden, das hat man in den letzten Monaten ja immer wieder in der Gerüchteküche lesen können. Doch diese weiteren Kameras werden dann wohl erst 2019 enthüllt werden.

Canon EOS R mit neuem RF-Bajonett

Die Canon EOS R wird mit einem neuen Bajonett auf den Markt kommen, dem sogenannten RF-Bajonett. Technische Details dazu sind leider noch nicht bekannt, doch wir hatten gestern bereits darüber berichtet, dass das RF-Bajonett möglicherweise gleichermaßen mit den neuen RF-Objektiven als auch den alten EF-Objektiven kompatibel sein könnte – und zwar ohne Adapter.

Was an diesen Gerüchten dran ist müssen wir abwarten, aber so oder so ist ein neues Bajonett natürlich mit neuen Objektiven verbunden – und die möchte und wird Canon liefern. Laut Nokishita soll die Canon EOS R nämlich zusammen mit vier verschiedenen Objektiven vorgestellt werden:

  • RF 35mm f/1.8M IS
  • RF 50mm f/1.2L USM
  • RF 28-70mm f/2 L USM
  • RF 24-105mm f/4L USM (soll das Kit-Objektiv werden)

Zwei lichtstarke Festbrennweiten, ein 24-105mm f/4 als Kit-Objektiv und zudem ein 28-70mm mit durchgehender f/2 Blende! Das klingt für den Start durchaus vielversprechend. Und auch wenn man noch Details und zum Beispiel den Preis eines 28-70mm f/2 abwarten muss, dann sieht es doch so aus, als würde Canon im Vergleich zu Nikon hier zum Start des neuen Vollformatsystems die besseren Objektiven anbieten können.

Kein IBIS?

Allerdings könnte man aus der Tatsache, dass das 35mm Objektiv mit einem Bildstabilisator ausgestattet zu sein scheint, schließen, dass die Canon EOS R auf einen integrierten 5-Achsen-Bildstabilisator verzichten wird. Über mögliche technische Daten der Canon Vollformat-DSLM hatten wir bereits hier berichtet, das waren allerdings nur Gerüchte, bestätigt wurden diese Spezifikationen noch nicht. Sobald neue Infos auftauchen, berichten wir natürlich sofort darüber.

Weitere Neuheiten

Des Weiteren scheint Canon auch einen RF-Adapter für M-Objektive präsentieren zu wollen, zudem sollen ein EF-M 32mm f/1.4 STM, ein EF 400mm f/2.8L III und ein EF 600mm f/4L III Objektiv vorgestellt werden. Das deckt sich mit den Gerüchten, über die wir in den letzten Wochen hier auf Photografix auch schon mehrfach berichtet hatten.

Freut ihr euch auf die Canon EOS R? Was denkt ihr über die vier Objektive, die zum Start geplant sind?

Quelle: Nokishita


Die aktuellsten Canon EOS R News:


Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
58 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare