Fujifilm Kameras

Fuji X-T3 Nachfolger soll im März 2020 erscheinen!

Breaking: Der Nachfolger der Fuji X-T3 soll bereits in wenigen Wochen offiziell vorgestellt werden! Wir haben alle aktuellen Infos für euch.

Fünf Neuheiten zum Jahresbeginn

Nikon ist mit reichlich Schwung und insgesamt vier Neuheiten in das Jahr 2020 gestartet, Canon war ebenfalls aktiv und hat mit der EOS-1D X Mark III ein neues Flaggschiff präsentiert. Bisher noch nichts gehört hat man von den anderen Herstellern, doch das soll sich schon sehr bald ändern – zumindest im Falle von Fujifilm.

Fuji X-T3 Nachfolger in Kürze

Fujirumors berichtet nämlich, dass der Nachfolger der X-T3 schon in wenigen Wochen offiziell vorgestellt werden soll. Diese Information stammt von einer absolut zuverlässigen Quelle und darf dementsprechend ernst genommen werden. Die Quelle spricht davon, dass der X-T3 Nachfolger schon im März 2020 im Handel erhältlich sein wird. Das würde auf eine Präsentation im Februar hindeuten, oder beim X-T3 Nachfolger handelt es sich um die neue unbekannte Fuji Kamera, die rund um den 24. Januar enthüllt werden soll.

Fuji X-T4 oder Fuji X-T3s?

Die Fuji X-T3 ist jetzt ungefähr 1 1/2 Jahre auf dem Markt, das ist – wenn man sich Fujifilms normalen Rhythmus anschaut – noch etwas zu früh für einen Nachfolger. Eigentlich hätte man eher Ende 2020 mit der Fujifilm X-T4 gerechnet.

Deshalb kann spekuliert werden, ob die neue Kamera vielleicht gar keine Fuji X-T4, sondern eher eine Fuji X-T3s werden wird. Fujifilm könnte die meisten technischen Daten der Fuji X-T3 übernehmen und als große Neuerungen einen IBIS, also einen 5-Achsen-Bildstabilisator, verbauen. Das wäre in unseren Augen ein plausibles Szenario, auch wenn man sich dann natürlich die Frage stellen müsste, ob und wie es mit der X-H Reihe weitergeht. Denn eigentlich war der IBIS bisher ja eben dieser X-H Reihe vorbehalten.

Alternativ wäre es natürlich auch denkbar, dass Fujifilm etwas früher als gedacht eine klassische X-T4 mit einigen Verbesserungen präsentieren möchte. Fujifilm könnte die mittelmäßige Sony A6600 als Chance gesehen haben, sich im APS-C-Sektor deutlich an die Spitze zu setzen. Dementsprechend hat der Hersteller bei der Entwicklung der X-T4 vielleicht mächtig aufs Tempo gedrückt.

So oder so: Wir sind extrem gespannt auf den Fuji X-T3 Nachfolger und halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden.

Tags
Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
95 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare