Kameras Nikon

Nikon „NOCT“: Neue Marke (für die Vollformat-DSLM?) registriert

Nikon hat eine neue Marke registrieren lassen, die auf den Namen „NOCT“ hört und sowohl für Kameras als auch Objektive gelten soll. Na wenn das mal nichts mit der spiegellosen Vollformatkamera zu tun hat…

Nikon NOCT: Neue Marke registriert

So langsam wird es spannend: Nikon hat eine neue Marke mit Namen „NOCT“ registrieren lassen und man muss kein Hellseher sein, um diesen Markennamen mit der kommenden spiegellosen Vollformatkamera des Herstellers in Verbindung zu bringen. Denn Nikon NOCT gilt für „Kameras, Digitalkameras, Kameras mit Wechselobjektiven, Digitalkameras mit Wechselobjektiven, Objektive für Kameras, Objektive für Digitalkameras, Wechselobjektive für Digitalkameras, Adapter für Objektive, Bajonette und diverse Teile, die mit den genannten Produkten in Verbindung stehen“. Kurz gesagt hat Nikon hier also einen Markennamen für ein komplett neues Kamerasystem registriert.

Besonders lichtstarke Objektive geplant?

Der Name „NOCT“ kann ohne Frage mit dem lateinischen Wort noctis bzw. „nox“, was übersetzt „Nacht“ bedeutet, in Verbindung gebracht werden. Der Begriff dürfte zum Beispiel Anhängern der Marke Leica durchaus ein Begriff sein, denn die Kameraschmiede aus Wetzlar produziert seit vielen Jahren Premium-Objektive mit Namen „Noctilux“, die sich unter anderem durch ihre extreme Lichtstärke auszeichnen.

Auch Nikon hat in den letzten Monaten zwei Objektive für eine spiegellose Vollformatkamera patentiert, die auf dem Papier mit einer extremen Lichtstärke zu überzeugen wissen. Dazu gehören  ein 52mm f/0.9 und ein 36mm f/1.2. Aus diesen beiden Objektiven könnte man nun in Kombination mit der Marke „NOCT“ und dem Bezug zum lateinischen Wort „Nacht“ schlussfolgern, dass Nikons kommende Vollformat-DSLM und die dazugehörigen Objektive unter anderem mit einer herausragenden Low-Light-Performance punkten möchten.

So oder so wird es langsam spannend. Nikon möchte die spiegellose Vollformatkamera spätestens bis zum Frühjahr 2019 auf den Markt gebracht haben. Eine erste Ankündigung bzw. Präsentation könnte in etwa drei Monaten auf der photokina erfolgen.

Quelle: Nikonrumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
88 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare