Canon Kameras

Canon: Mit welchen Neuheiten kann man 2019 noch rechnen?

Welche Neuheiten wird Canon im Laufe des Jahres 2019 noch auf den Markt bringen? Wir werfen einen Blick in die Glaskugel.

Canon: Was erwartet uns 2019 noch?

Die letzten Monate waren für Canon ereignisreich. Mit der EOS R und EOS RP hat man ein komplett neues System mit neuen Objektiven eingeführt und in den nächsten Monaten wird sich Canon auch primär auf dieses neue System konzentrieren. Im Fokus wird dabei die Fertigstellung und Produktion der sechs neuen RF-Objektive stehen, die Anfang des Jahres zusammen mit der EOS RP in Aussicht gestellt wurden.

Doch mit welchen Canon Neuheiten kann man denn 2019 ansonsten noch rechnen? Das aktuelle Jahr ist schließlich erst sechs Monate alt, da wäre ja noch Zeit für die eine oder andere neue Kamera – oder?

Keine neue EOS R & keine neuen Vollformat-DSLRs

Prinzipiell schon, doch grundsätzlich deuten die Gerüchte eher darauf hin, dass die kommenden acht Monate aus der Sicht von Canon relativ ruhig werden. So ist kürzlich beispielsweise durchgesickert, dass Canon im Jahr 2019 wohl keine neue EOS R Kamera auf den Markt bringen wird. Die neue High-End-DSLM mit mehr als 70 Megapixeln, über die wir im März berichtet hatten, wird nach aktuellem Stand der Gerüchte also frühestens Anfang 2020 erscheinen.

Gleichzeitig hat eine Quelle auch vermeldet, dass keine der professionellen Spiegelreflexkameras in diesem Jahr noch ein Update erhalten soll. Das bedeutet: Keine Canon EOS 5D Mark V, keine Canon EOS 7D Mark III und keine Canon EOS-1D X Mark III.

Lediglich die Nachfolgerin der Canon EOS 80D könnte wohl präsentiert werden. Und da diese Kamera Gerüchten zufolge gleichermaßen die EOS 80D und die EOS 7D Mark II beerben wird, könnte das möglicherweise die interessanteste neue Canon DSLR des Jahres 2019 werden.

Neue DSLRs der Einsteiger- und Mittelklasse

Wenn Canon keine neue EOS R und keine “großen” DSLR-Neuheiten vorstellen wird, womit kann man als Nutzer dann rechnen?

Mit der Canon EOS 200D Nachfolgerin beispielsweise. Überhaupt könnte Canon das Jahr nutzen, um die Spiegelreflexkameras der Einsteiger- bzw. Mittelklasse zu aktualisieren. Des Weiteren rechnet man auch mit drei neuen PowerShot Kompaktkameras der G-Serie, allen voran die Canon PowerShot G7 X Mark III, von der vor einiger Zeit ja bereits Bilder geleakt wurden.

Auch die Cinema EOS Kameras möchte Canon wohl auf den neusten Stand bringen. Ob zudem auch eine neue Canon EOS M präsentiert werden soll, ist im Moment noch unbekannt.

Zusammenfassung

Zusammenfassend kann man nach dem aktuellen Stand der Gerüchte (Stand April 2019) also festhalten:

  • Keine neue EOS R mehr 2019
  • Keine wichtigen DSLR-Neuheiten, aber Präsentation der EOS 80D Nachfolgerin denkbar
  • Neue DSLRs der Einsteiger- bzw. Mittelklasse
  • Neue PowerShot Kompaktkameras der G-Serie, unter anderem G7 X Mark III
  • Neue Cinema EOS Kameras

Anfang 2020 wird es voraussichtlich die nächsten wirklich großen Neuheiten von Canon geben.

via: Canonrumors

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
54 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare