Sony Kameras

Sony ZV-E10 II: Vorstellung soll sich nach hinten verschieben

Die nächste Vlog-Kamera von Sony wird wohl noch ein paar Monate warten müssen. Profitieren davon vielleicht andere Modelle?

Marktstart erst im August?

Falls Sony-Fans unter euch gespannt auf die Einführung der neuen ZV-E10 II warten, müsst ihr euch wohl noch etwas gedulden. Gerüchten von Sonyalpharumors zufolge könnte sich die Vorstellung der Kamera auf Juni und die Markteinführung auf August verschieben. Die Gründe für die mögliche Verzögerung sind derzeit noch unklar und Sony hat sich bisher nicht dazu geäußert – wird der Hersteller auch nicht, da die Vorstellung bislang nicht offiziell angekündigt wurde.

Andrea Pizzini spekuliert, ob die Verschiebung mit neuen regulatorischen Anforderungen für den europäischen Markt zusammenhängen könnte, insbesondere im Hinblick auf das bevorstehende KI-Gesetz der EU. Im gleichen Atemzug stellt er aber auch fest, dass dies angesichts der kontinuierlichen Neuvorstellungen anderer Hersteller, wie zum Beispiel Fujifilm, wenig plausibel erscheine.

Trotz der mutmaßlichen Verzögerung bei der ZV-E10 II wird bei Sony vermutlich kaum Panik aufkommen. Das Vorgängermodell von 2021, die ZV-E10, erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit und belegt sowohl in den Verkaufscharts in Japan als auch in den Amazon-Bestsellerlisten Spitzenpositionen. Die anhaltend hohe Nachfrage verschafft Sony etwas Zeit bei der Einführung des Nachfolgemodells.

Es bleibt abzuwarten, ob Sony den zusätzlichen Zeitpuffer nutzt, um möglicherweise andere Modelle vorzuziehen. Wir hatten schon darüber berichtet, dass das Unternehmen an einer neuen Vollformat-Kompaktkamera mit festem Objektiv arbeiten könnte. Der Hype um diese Kamera-Kategorie könnte Sony dazu veranlasst haben, deren Entwicklung zu beschleunigen. Dass man aber so schnell damit voranschreiten konnte, ohne dass uns weitere Leaks mehr über die Kamera verraten, bezweifle ich ehrlich gesagt.

Vorher kommt noch neues Objektiv

Die Verschiebung der ZV-E10 II ist bei Sony aber beinahe keine Überraschung mehr. Zuletzt hatte sich schon die Markteinführung des 16-25mm f/2.8 um mehr als einen Monat verschoben. Während das 85mm f/1.2 GM II weiterhin für Juni geplant sei, steht der Termin für das erst kürzlich durchgesickerte 24-70mm f/2.0 noch in den Sternen. Angeblich sollte es ursprünglich bereits im Frühsommer erscheinen.

Über die technischen Daten der ZV-E10 II ist noch nicht allzu viel ans Licht gekommen, wahrscheinlich wird sie technisch aber auf der A6700 aufbauen. Wie gewohnt werden jedoch mutmaßlich Abstriche bei EVF und IBIS gemacht.

Beitragsbild: giuse

guest
0 Kommentare
Feedback
Zeige alle Kommentare

Photografix Newsletter

In unserem kuratierten Newsletter informieren wir dich 1-2 Mal pro Woche über die aktuellsten News und Gerüchte aus der Welt der Fotografie.

Wir senden keinen Spam und teilen niemals deine E-Mail-Adresse.
Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.