Kameras Sony

Sony: Neue Kamera im Februar, kommt die A7 IV?

Sony möchte angeblich im Februar 2020 eine neue Kamera vorstellen. Es wird spekuliert, ob es sich um die Sony A7 IV handelt.

Interessanter Start ins neue Jahr

Also über einen lahmen Jahresstart können wir uns akutell wirklich nicht beschweren. Zwei neue Kameras und zwei neue Objektive von Nikon sowie die EOS-1D X Mark III von Canon wurden bereits vorgestellt. Außerdem erwarten uns in Kürze drei neue Kameras von Fujifilm, zudem wird gemunkelt, dass Canon im Februar eine neue EOS R präsentieren möchte – und nun kommt auch noch Sony ins Spiel.

Auch Sony plant aktuell nämlich eine Präsentation im Zeitraum der CP+ 2020, die Ende Februar in Japan stattfinden wird. Das haben zwei verlässliche Quellen gegenüber Sonyalpharumors bestätigt. Die Quellen sprechen davon, dass Sony bei dieser Präsentation mindestens eine neue Kamera präsentieren möchte, auch die Vorstellung von neuen Objektiven scheint möglich zu sein. insgesamt möchte Sony in diesem Jahr ja angeblich sechs neue E-Mount Objektive auf den Markt bringen.

Bringt Sony die A7 IV?

Sonyalpharumors vermutet, dass es sich bei der neuen Kamera um die Sony A7 IV handeln könnte, da die aktuelle A7 III vor exakt zwei Jahren ebenfalls im Rahmen der CP+ vorgestellt wurde. Bestätigt wurde die Präsentation der A7 IV allerdings noch nicht, es ist eine reine Vermutung.

Doch wie viele naheliegende Möglichkeiten gibt es eigentlich? Den APS-C-Bereich hat Sony erst im letzten Jahr erneuert, gleiches gilt für die Sony A9 II und die A7r IV, auch diese wurden 2019 vorgestellt. Bleiben noch die Sony A7s III und die Sony A7 IV. Mit der Präsentation der A7s III rechnet man derzeit eher bei der NAB Show 2020 – die Präsentation der A7 IV ist also gar nicht so unwahrscheinlich.

„Notwendig“ wäre die Vorstellung der A7 IV im Grunde noch nicht, da die A7 III auch heute noch eine erstklassige Kamera ist. Aber vom Gefühl her tendieren die Hersteller derzeit zu etwas kürzeren Produktzyklen, um mit ihren Kameras immer auf dem neusten Stand zu sein und nicht ins Hintertreffen zu geraten. Nach rund 1 1/2 Jahren kommt jetzt schon die Fuji X-T4 und auch die Canon EOS R soll schon nach weniger als zwei Jahren einen Nachfolger erhalten. Da könnte es auch im Interesse von Sony sein, die vielleicht wichtigste Kamera im Lineup – die A7 III – nach zwei Jahren zu erneuern.

Quelle: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
24 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare