Kameras News & Gerüchte Sony

Sony RX100 IV soll mit größerem Sensor erscheinen

Die Sony RX100 IV soll mit einem größeren Sensor auf den Markt kommen. So möchte Sony wieder an Panasonic und der LX100 vorbeziehen.

Sensor-Größen bei Kompaktkameras

Vor einiger Zeit noch hätte man sich gefreut, wenn die eigene Kompaktkamera einen 1-Zoll-Sensor zu bieten gehabt hätte. Und die Sony RX100 III wurde ja auch von vielen Seiten wegen ihres vergleichsweise großen Sensors (1 Zoll) gelobt. Doch Größe ist eben etwas Relatives und das Empfinden verändert sich hier mit der Zeit. Panasonic hat beispielsweise im letzten Jahr mit der LX100 eine Kompaktkamera mit einem Four-Thirds-Sensor vorgestellt – und da war der Sensor der RX100 III im Vergleich dann eben auf einmal nicht mehr ganz so groß.

Lesetipp: Panasonic LX100 vs. Sony RX100 III: Kampf um die Krone bei den Kompakten

Sony RX100 IV: Großer Gegenschlag von Sony?

Doch Sony möchte allem Anschein nach mit der RX100 IV zum großen Gegenschlag ausholen. Die kleine Kompaktkamera soll nämlich ebenfalls mit einem Four-Thirds-Sensor ausgestattet sein, zudem wird sie wohl etwas kompakter als die LX100 ausfallen. Erst vor einigen Tagen hat Sony drei neue Sensoren vorgestellt, einen APS-C-Sensor mit 24 Megapixeln (welcher möglicherweise in der Sony A7000 zum Einsatz kommen könnte) sowie zwei Four-Thirds-Sensoren mit 16 und 20 Megapixeln. Einen von beiden werden wir möglicherweise bald in der Sony RX100 IV wiederfinden.

Bis die RX100 IV auf den Markt kommt, könnte es aber unter Umständen noch ein wenig dauern. Denn ähnlich wie bei der A7000 auch kämpft Sony derzeit Gerüchten zufolge mit Hitzeproblemen, die der neue Prozessor verursacht. Doch dass die RX100 IV bei einem der nächsten Sony Events vorgestellt wird, kann man natürlich nicht ausschließen.

Große Sony Präsentationen stehen kurz bevor

Hier noch einmal die wichtigsten Sony News der letzten Tage und Wochen – mehrere große Präsentationen stehen im April und Mai vor der Tür!

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

3 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • Was verursacht die Hitzeprobleme denn ?
    Beim organischen Sensor wurde dies ja auch genannt. Handelt es sich in der RX100 IV um ein organischen Sensor? Tummeln sich zu viele MP auf dem Sensor zum Größenverhältnis des Gehäuses?
    Letzteres geht einfach zu bewältigen- MP reduzieren!
    Wenn es einem anderen Grund gibt, dann wüsste ich den gern…..

    • „…mit Hitzeproblemen, die der neue Prozessor verursacht.“ 😉 4K spielt da wohl auch eine Rolle. Ein organischer Sensor ist es ganz sicher nicht.

      • Aus einem Interview mit einen Hersteller habe ich erfahren, dass 4K/ Monster Pixel wegen Anfragen aus Fotostudios in den HighEnd Kamera kommen soll.

        Nur was soll das in dieser RX? Mein Laptop hat schon mächtige Probleme. mit 720P. Kann mir nicht vorstellen, dass die breite Masse, die solche Kamera kauft, über Teure HighEnd-Rechner verfügt, die solche großen Dateien überhaupt bearbeiten können.
        Genauso mit Fotos, die in voller Auflösung nur mit HighEnd Geräten bearbeitet werden können…

        Wollen die etwa so den Kauf von neuen Laptops/PCs/TVs ankurbeln…?